Startseite    Veranstaltungen        „Fräulein Julie“ – Schauspiel mit Judith Rosmair und Dominique Horwitz
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Fräulein Julie“ – Schauspiel mit Judith Rosmair und Dominique Horwitz

15. November um 18:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Fraeulein Julie

Musik- und Theaterreihe 2020/2021

 Ein naturalistisches Trauerspiel von August Strindberg, besetzt mit

Judith Rosmair und Dominique Horwitz, erwartet die Zuschauer am 15. November in der Stadthalle Merzig. Tickets für dieses charismatische Stück im Rahmen der Musik- und Theaterreihe sind im Ticket Büro der Villa Fuchs und in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen erhältlich. Ebenso ist der Veranstalter unter 06861-93670 erreichbar. Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Villa Fuchs und der Kreisstadt Merzig.

Das Stück hat vordergründig eine einfach konstruierte Geschichte: Julie, Tochter eines Grafen und Gutshofbesitzers, lässt sich in der erregenden Atmosphäre der Mittsommernacht mit dem Diener Jean ein. Am nächsten Morgen ist der Reiz verflogen: Reue, Verzweiflung, Selbstmord des adligen Fräuleins sind die Folgen.

Wie diese Begegnung jedoch von Strindberg sensibel, realistisch, spannend und überraschend in der Charakterzeichnung erzählt wird, macht verständlich, warum dieser Einakter zum berühmtesten und meistgespielten Drama des Dichters wurde.

Da ist Julie: unbefriedigt, unbeherrscht, auf der Suche nach etwas Sinnvollerem als der standesgemäßen Heirat.

Und da ist Jean: der Untergebene, Fremde, Erregende.

Julie provoziert Jean, er reagiert mit romantisch-ritterlichen, verträumt-poetischen Gesten und Worten, warnt Julie jedoch vor sich: Er tauge nicht als Spielzeug.

Details

Datum:
15. November 2020
Zeit:
18:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Kreiskulturzentrum Villa Fuchs
Telefon:
06861/9367-0
E-Mail:
info@villa-fuchs.de
Website:
www.villa-fuchs.de

Veranstaltungsort

Stadthalle Merzig
Zur Stadthalle 4
66663 Merzig,
+ Google Karte anzeigen
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram