Startseite    Veranstaltungen        Ein Licht für Afrika & African Vocals
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ein Licht für Afrika & African Vocals

10. Juni um 19:00 Uhr

Veranstaltung Navigation

Das Foto zeigt einen Teil des Plakates von "Ein Licht für Afrika", zu sehen ist die aufgehende Sonne sowie eine Giraffe und ein großer Baum als Silhouette.

Das Warten hat sich gelohnt – „Ein Licht für Afrika“ kehrt zurück! Am 10.06.23 ist der Chor, der sich im Landkreis Merzig-Wadern einen echte Namen gemacht hat, auf der Bühne der Merziger Stadthalle endlich wieder zu erleben. Unter der Leitung von Initiator Christoph Goergen hat der Chor ein echtes Highlight im Gepäck: Die „African Vocals“ aus Namibia werden dieses einzigartige Konzert begleiten und ein Erlebnis garantieren. Seine Gage spendet „Ein Licht für Afrika“ an Projekte in den Townships von Namibia, wo die African Vocals zuhause sind.

Karten kann man sich in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Ticketbüro Villa Fuchs in der Stadthalle und unter 06861/93670 oder www.villa-fuchs.de sichern. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs und der Kreisstadt Merzig.

 

Dieser Chor steht für Lebensfreude, pure Liebe zur Musik und Benefiz! Wer einmal ein Konzert von „Ein Licht für Afrika“ genießen durfte, bleibt Freund und besucht dieses Ereignis immer wieder. Umso schöner ist es für alle Fans, und diejenigen die sich überzeugen lassen wollen, dass der Projektchor 2023 endlich wieder zusammen singt und alle dran teilhaben lässt.

Besonders die Geschichte des Chores ist interessant:

Das erste Benefizkonzert fand am 01. Dezember 2007 in der Stadthalle Merzig statt. Obwohl es zunächst als „einmalige Sache“, zum Abschluss einer Projektwoche der Christian-Kretzschmar-Schule geplant war, wurde bald ein Entwicklungshilfeprojekt der besonderen Art daraus. Der Grundgedanke der Projektwoche war es, den Schülern aufzuzeigen, welche Missstände es insbesondere in Afrika gibt und wie der Unterschied zum Leben in Europa ist.

Der Initiator des Ganzen ist Christoph Goergen, ein Musiklehrer aus dem saarländischen Mettlach. Goergen, den man durchaus als Visionär bezeichnen kann, hatte im Vorfeld die mosambikanische Künstlerin Joaquina Siquice, die im Februar 2018 überraschend verstarb, kennengelernt und erfahren, dass diese ihren Heimatort in Mosambik finanziell unterstützt. Dies nahm er zum Anlass, etwas in Angriff zu nehmen, dass ihn schon lange beschäftigte: Ein Entwicklungshilfeprojekt, und zwar eines mit viel Musik!

Joaquina Siquice, Christoph Goergen und der Chor „Ein Licht für Afrika“

reisten 2008, 2010 und 2013 nach Mosambik in Afrika. Gemeinsam mit den Bewohnern des kleinen Dorfes Guigobane wurden bislang zwei Schulen, eine Gesundheitsstation und ein Brunnen gebaut. Mit dem kommenden Konzert 2023 werden Projekte in den Townships von Namibia unterstützt, die es sich zur Berufung gemacht haben, Jugendlichen und jungen Menschen von der Straße in ein seriöses, nicht von Angst bestimmtes, Leben zu helfen.

 

Die African Vocals

Die African Vocals sind eine A-cappella-Band aus Namibia. Sie treten seit ihrer Gründung 2012 in wechselnden Besetzungen auf. Die Mitglieder der Gruppe sehen sich als Botschafter für authentische namibische Kultur, Musik und Traditionen. Die Sänger wollen mit ihrer Musik voller afrikanischer Lebensfreude und Spiritualität ein positives und hoffnungsvolles Afrikabild vermitteln. Sie singen von ihrer Liebe zu Namibia, der Schönheit der Natur, von Liebe und Alltag. Ob rhythmisch-dynamisch, sanft-emotional oder spirituell – jedes Lied drückt tiefe Emotionen aus. Wunderbare Stimmen, ein wenig Percussion und die passende Choreographie, dazu die Interaktion der Künstler mit dem Publikum machen die Konzerte der African Vocals aus. Die Art des Auftritts kommt gut an: Die African Vocals erreichten in der „Namibia Talentshow“ als einzige Gesangsgruppe das Finale und erhielten bei den „Namibian Championships of the Performing Arts“ zwei Goldmedaillen.

Ihre Erfahrungen mit Armut und Benachteiligung in einem Township motivieren sie neben ihrer musikalischen Botschaft zu einem weiteren Anliegen: Sie wollen ein Vorbild sein für Kinder und Jugendliche mit einem ähnlich schwierigen und benachteiligten Hintergrund, indem sie ihnen Hoffnung, Inspiration und Ermutigung geben, einen Traum zu haben und dafür hart zu arbeiten.

Sowohl bei dem Chor „Ein Licht für Afrika“ als auch bei den „African Vocals“ werden Lieder aus den USA, Deutschland, aber vor allem aus Afrika dargeboten. Die Thematiken sind sehr unterschiedlich, aber Fröhlichkeit ist ein wichtiges und prägnantes Merkmal aller Darbietungen. Improvisation ist Stichwort für alle Gesänge. Keine Noten, keine Partituren, pure Lebensfreude.

Songtexte werden, von denen, die sie bereits beherrschen, mündlich weitergegeben und viele Fans können mittlerweile mitsingen und das Gefühl von „Ein Licht für Afrika“ an diesem Abend endlich wieder miterleben.

Details

Datum:
10. Juni 2023
Zeit:
19:00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Stadthalle Merzig
Zur Stadthalle 4
66663 Merzig,
Google Karte anzeigen
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram