Startseite    Kreisstadt Merzig Stadtbibliothek
Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kreisstadt Merzig Stadtbibliothek

06861/85-391|

Aktuelle Veranstaltungen

Januar 2020

„Der Wolf und die Sieben Geißlein“

28. Januar um 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

Unsere kleinen und großen Zuschauer erleben spielerisch, wie der Wolf das Gegenteil von dem meint, was er sagt. Sie erfahren wie wichtig es ist nicht nur den Worten zu lauschen, sondern auch zu erfühlen, was sich zwischen und hinter Worten verbirgt . Das Schattenspiel- zeigt das Stück als reines Tiermärchen. Aus den 3 Menschen, die im Märchen auftauchen, sind im Schattenspiel aufrecht gehende Tiere geworden. Das sind der Krämer, der dem Wolf die Kreide verkauft, der Bäcker, der dem Wolf…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Vorlese- und Bastelnachmittag: „Der Grolltroll grollt heut nicht“

12. Februar um 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

Vorlese- und Bastelnachmittag mit Anja Schoppe, Carina Bell und Iwona Dziuba „Der Grolltroll grollt heut nicht“ Barbara van den Speulhof Für Kinder ab 3 Jahren Ich kann auch anders! Davon ist der Grolltroll felsenfest überzeugt und wettet darum mit seinen Freunden, einen Tag nicht zu grollen. Aber das ist gar nicht so leicht. Denn als seine Freunde ihm den leckeren Kuchen einfach vor der Nase wegschnappen, möchte er am liebsten mit den Füßen auf den Boden stampfen. Und als ihm…

Mehr erfahren »

Lesung in Lothringer Mundart mit Jean-Louis Kieffer

13. Februar um 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

„Òf der Zòng“ Jean-Louis Kieffer stellt sein neuestes Buch vor. Der Autor wird 1948 in Filstroff an der Nied bei Bouzonville geboren, wo er heute noch lebt. In der Familie wird Moselfränkisch (Lothringer Platt) gesprochen; als er in die Schule kommt, muss er die Erfahrung machen, dass dort nur Französisch erlaubt und die Mundart offiziell streng verpönt ist. Er wird Lehrer und unterrichtet bis zu seiner Pensionierung am Gymnasium in Bouzonville Französisch. 1985 beginnt er, Gedichte und kleine Prosatexte in…

Mehr erfahren »

März 2020

„Super Elli“- Ein Spiel mit Puppen und Musik

4. März um 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

ChausséeTheater Billy Bernhard aus Schweighofen Bücher sind für Elli das  G R Ö ß T E. Sie ist eine richtige Schmöker-Elli. Aber auch ihre Freunde Pit und Kalle lesen gern und lassen sich von den Geschichten zum Spielen anregen. Doch warum verschwinden auf einmal ihre Bücher—nach und nach—und auf unerklärliche Weise? Und nicht nur die drei geraten durch einen fiesen Zauber sogar in Gefahr! Eine verzwickt heitere Geschichte für alle, die sich nicht für dumm verkaufen lassen und an die…

Mehr erfahren »
Stadtbibliothek Außenansicht

„Auffliegende Papageien“ Michael G. Fritz Buchvorstellung in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer Stiftung

10. März um 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

Buchvorstellung in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Michael G. Fritz Stadtbibliothek Merzig,  Hochwaldstr. 47 Wie ist es, wenn die neue Freundin das gleiche Papageien-Tattoo trägt wie die Frau, die einen nach vielen gemeinsamen Jahren verlassen hat. Stellen die beiden farbenprächtigen Vögel einen Zusammenhang zwischen den Frauen her? Sind sie ein Zeichen? Und wofür? Im Zentrum des Romans steht die Geschichte von Arno und Angelika, die sich vor über fünfzig Jahren als Nachbarskinder an der Ostsee gefunden haben. Bis zur Wende waren sie…

Mehr erfahren »
Isabella Archan_Copyright C.Assaf

MordsTheaterLesung mit Isabella Archan

26. März um 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

Aktuellste Technik, individuelle Behandlung, gehobenes Ambiente: Die neue Privatklinik in der Nähe des Saarbrücker Winterbergs legt Wert auf Exklusivität. Kein Wunder, dass man die Ermittlungen zum Tod eines Patienten diskret behandeln will und froh ist, dass der Fall ad acta gelegt wird. Einzig eine Krankenschwester glaubt an die Tat eines Todesengels uns sucht Hilfe bei ihrer Schulfreundin Willa Stark. Gegen die aktuelle Beweislage nimmt die Polizistin den abgeschlossenen Fall wieder auf. Das saarländische Ermittlerteam zeigt sich wenig verständig, doch da…

Mehr erfahren »

April 2020

Stadtbibliothek Außenansicht

Heike Knauber stellt ihren High-fantasy – Debütroman vor

2. April um 19:30 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

Heike Knauber stellt ihren High-fantasy - Debütroman in der Reihe  "erLesen!" vor Sayaf und Khayam sind Brüder und die mächtigsten Feldherren von Aššu. Nur sie können noch den prophezeiten Untergang ihres Reiches verhindern., indem sie das geheimnisvolle Siegel des Meeres rauben. Doch ahnen die Brüder nicht, dass sich hinter dem gesuchten Artefakt kein Gestand verbirgt, sondern eine junge Frau, die nicht nur ihr Schicksal, sondern das ihres ganzen Reiches verändern wird. Die junge Meliaé wächst bei ihrem Vater auf. Einem Kaufmann,…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Vorlese– und Bastelnachmittag mit Anja Schoppe und Iwona Dziuba

27. Mai um 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

„Die Schmetts und die Schmoos“ Grete und Bernd leben auf dem Stern Sehrsehrfern. Grete ist eine »Schnett«, Bernd ein »Schmoo«. Niemals, so wird gewarnt, dürfen die roten Schnetts und die blauen Schmoos miteinander spielen. Das war schon immer so. Und wenn es nach den Großeltern geht, würde das auch so bleiben. Aber Grete und Bernd kümmert es nicht. Sie lernen sich kennen und sie verlieben sich. ... Eine Romeo und Julia-Geschichte der Schöpfer des »Grüffelo«, außerirdisch schön illustriert, die im…

Mehr erfahren »

Juni 2020

Vorlese– und Bastelnachmittag mit Ursula Bell-Selzer und Martina Walbach

24. Juni um 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47
66663 Merzig,
+ Google Karte

„Wer schnarcht denn da im 13. Stock?“ Herr Schnarch ist müde und möchte schlafen. Im Gute-Nacht-Hotel ist es allerdings nicht einfach, ein Bett zu finden! Mal liegt eine Maus auf dem Kopfkissen, dann ein Schwein im Bett oder es tropft es von der Zimmerdecke. In jedem Zimmer, das ihm der stoisch-liebenswürdige Rezeptionist zeigt, gibt es etwas Überraschendes, das den Hotelgast wach hält. Im 13. Stock sind die Möbel zwar etwas groß, aber es ist ruhig und das Bett ist leer!…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram