Startseite    Tourismus & Kultur    Merzig tischt auf    Merziger Oktoberfestwoche
.

Merziger Oktoberfestwoche

65. Merziger Oktoberfest 2021

Vorbereitungen für das 65. Merziger Oktoberfest laufen auf Hochtouren

Vom 24. September bis zum 3. Oktober 2021 findet zum 65. Mal das Merziger Oktoberfest auf dem Festplatz neben der Merziger Stadthalle statt, das im Vergleich zum vergangenen Jahr durch ein umfassenderes Angebot eine Attraktivitätssteigerung erleben wird.

Auch in diesem Jahr ist es den Schaustellern in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig gelungen, ein abwechslungsreiches und interessantes Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. So wird es neben einer Kirmes mit attraktiven Fahrgeschäften, Verkaufsständen sowie einem Biergarten diesmal auch ein kleines Oktoberfestzelt geben, in dem Bands und Musikvereine für gute Stimmung sorgen. Dabei wird Merzig eine Vorreiterrolle einnehmen, da es seit Beginn der Pandemie das erste Oktoberfest im Saarland mit einem Oktoberfestzelt sein wird.

Das Bild zeigt ein Kirmes-Fahrgeschäft auf dem Merziger Stadthallenprakplatz.Wie im vergangenen Jahr wird das Oktoberfest aufgrund der Pandemie unter besonderen Hygienerichtlinien stattfinden. So wird der gesamte Festplatz eingezäunt, um die Anzahl der Besucherinnen und Besucher regulieren zu können. Der Ein- und Ausgang wird sich dieses Mal allerdings im Bereich vor der Stadthalle befinden. Dabei wird der Zutritt auf den Festplatz unter Anwendung der 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) erfolgen. Darüber hinaus wird die Kontaktnachverfolgung über die Luca-App oder das Ausfüllen eines Datenbogens gewährleistet.

Über den Festplatz gelangen die Besucherinnen und Besucher auch in das Oktoberfestzelt. Dabei wird der Einlass zu den Abendveranstaltungen ab 18:30 Uhr lediglich für Besucherinnen und Besucher mit Tickets gewährt, die im Kulturbüro der Kreisstadt Merzig (E-Mail: kultur@merzig.de oder Telefon 06861/85492) ab sofort gekauft werden können. Bitte beachten Sie, dass nur Tische, an denen bis zu 10 Personen sitzen können, erworben werden können. Der Verkauf von einzelnen Plätzen ist nicht möglich. Pro Abend kostet ein Tisch 100 €; am Donnerstag kostet der Tisch 80 €.

Für das Kinderprogramm mit Markus Becker am Sonntag, dem 26. September 2021, werden ebenfalls Tickets benötigt, die kostenfrei im Kulturbüro der Kreisstadt Merzig abgeholt werden können (Adresse: Zur Stadthalle 4; Öffnungszeiten: Montag bis  Freitag 9:00 bis 13:00 Uhr und Montag bis Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr).

Eine Übersicht des Oktoberfest-Programms können Sie als PDF herunterladen, indem Sie HIER klicken.

Bürgermeister Marcus Hoffeld freut sich auf das bevorstehende Oktoberfest, das in Merzig bereits auf eine lange Tradition zurückblicken kann. „Das Merziger Oktoberfest zieht jedes Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher in seinen Bann und ist aus dem Veranstaltungskalender der Kreisstadt Merzig nicht mehr wegzudenken. Mein besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an die Schausteller, ohne deren Engagement ein Oktoberfest dieser Größenordnung nicht realisierbar wäre“, erklärte Hoffeld, der in dem diesjährige Oktoberfest einen großen Schritt in Richtung Normalität sieht. Gleichzeitig bittet der Bürgermeister aber auch um Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situation immer noch Einschränkungen geben wird und  lädt die Bevölkerung bereits jetzt herzlich zum 65. Merziger Oktoberfest ein.

 

Hinweis zu Karten und Tischreservierungen des vergangenen und diesjährigen Oktoberfestes:

Für die eintrittspflichtigen Veranstaltungen, die ursprünglich für Montag, 28.09.2020 (Die Vagabunden, Tim Toupet, Axel Fischer, Die Atzen) und am Samstag, 03.10.2020 (Mountain Crew, Loona) geplant waren und auch in diesem Jahr nicht stattfinden können, wurden zahlreiche Karten verkauft.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit für das Oktoberfest 2022 (Midnight Ladys, Tim Toupet, Axel Fischer, Die Atzen am Montag, 26. September 2022; Mountain Crew, Loona am Samstag, 1. Oktober 2022).

Die Tischreservierungen für die weiteren Tage des Oktoberfestes (z.B. Eröffnungsabend, Tag der Firmen und Vereine) behalten ihre Gültigkeit für das Oktoberfest 2022.

Das heißt Personen, die z. B. Tische für den Firmenabend 2020 oder 2021 reserviert haben, erhalten diese reservierten Tische beim Firmenabend 2022.

Weitere Auskünfte erteilt das Kulturbüro unter der E-Mail-Adresse kultur@merzig.de oder der Telefonnummer 06861 / 85492).

 

Vergangene Feste

64. Merziger Oktoberfest

Die 64. Auflage des Merziger Oktoberfestes wird aufgrund der Corona-Pandemie in veränderter Form durchgeführt: so wird es zeitlich ausgedehnt, beginnt bereits am Samstag, 19.09.2020, und endet am Sonntag, 04.10.2020.

In gewohnter Form werden die Fahrgeschäfte und die Verkaufsstände unserer Schausteller das traditionelle Fest prägen.

Durch personalisierte Ein- und Ausgänge zum Festgelände an der Stadthalle achten wir darauf, dass sich eine angemessene Anzahl an Festbesuchern auf dem Gelände befindet.

Auf das Festzelt wird in diesem Jahr verzichtet, auch das umfangreiche und attraktive Bühnenprogramm können wir leider nicht präsentieren.

Um dennoch die Möglichkeit zu bieten, das Oktoberfestbier zu genießen bzw. in Ruhe auf dem Festgelände etwas essen zu können, wollen wir auf dem Festplatz einen kleinen Biergarten integrieren.

Der Eintritt zum Kirmesbereich beträgt 5 € pro Person. Das Eintrittsgeld wird auf dem Festplatz an allen Schaustellerbetrieben komplett erstattet. Für Babys muss kein Eintritt gezahlt werden.

Die konkreten Hygienemaßnahmen werden wir kurz vor Beginn des Oktoberfestes detailliert mitteilen.

Sollten die Infektionszahlen bis zum Beginn des Festes steigen behalten wir uns Änderungen vor.

Hinweis zu eintrittspflichtigen Veranstaltungen bzw. Tischreservierungen für das Oktoberfest 2021:

Es freut uns sehr, dass alle Künstler, die wir für das diesjährige Oktoberfest gebucht hatten, uns die Zusage gegeben haben, beim Oktoberfest 2021 aufzutreten.

Die bereits gekauften Karten für Montag, 28.09.2020 (Die Vagabunden, Tim Toupet, Axel Fischer, Die Atzen), und Samstag, 03.10.2020 (Mountain Crew, Loona), behalten ihre Gültigkeit für das „65. Merziger Oktoberfest“ (die Veranstaltung vom 28.09.2020 wurde auf 27.09.2021 verlegt, das Event vom 03.10.2020 auf den 02.10.2021 verschoben). Wir bitten alle Karteninhaber, die ihre bereits gekauften Karten NICHT für das Oktoberfest 2021 behalten wollen, dies bis zum 30.09.2020 mitzuteilen (Mail: info@ticket-regional.de, Tel: 0651/9790777), es erfolgt dann eine Erstattung in Form von Gutscheinen.

Die Tischreservierungen für die weiteren Tage des Oktoberfestes (z.B. Eröffnungsabend, Tag der Firmen und Vereine) behalten ihre Gültigkeit für das Oktoberfest 2021. Wir bitten bzgl. den Tischreservierungen alle, die Tische oder Plätze für das Oktoberfest 2020 reserviert haben, uns bis zum 30.09.2020 verbindlich mitzuteilen, ob diese Reservierungen auch für das Jahr 2021 aufrecht erhalten werden, was uns sehr freuen würde (Mail: kultur@merzig.de, Tel: 85492).

63. Oktoberfest in Merzig – 10 Tage voller Höhepunkte

Ein Höhepunkt jagte den Anderen im Laufe der Oktoberfestwoche in Merzig und den Abschluss bildete ein strahlendes Feuerwerk am Sonntagabend. Zufriedene Gesichter gab es bei den Organisatoren der Festwoche, bei den Schaustellern und Festzeltwirten, aber auch bei den Gastronomen Innenstadt, obwohl das Wetter nicht immer mitspielte. So waren mit Beginn des Oktoberfestes alle Zimmer in Merzig ausgebucht und die Innenstadt täglich voller Leute, sodass die Geschäfte immer was zu tun hatten. Die Kirmes war wie immer gut besucht und das Festzelt war fast täglich voll mit Menschen, die zu stimmungsvoller Musik feiern wollten.

Nach dem Eröffnungswochenende mit dem Fassanstich und dem verkaufsoffenen Sonntag ging es montags und dienstags mit dem traditionellen Krammarkt weiter. Bei gutem Wetter am Montag war der Markt gut besucht mit einkaufsfreudigen Menschen, die sich von den Händlern mit den unterschiedlichsten Angeboten gerne beraten ließen. Montagabends war Mallorca-Feeling im Zelt angesagt. Dabei brachte die Gruppe „Tollhaus“ das proppevolle Zelt zum Kochen, bevor Ikke Hüftgold und Mickie Krause als Stargäste auf der Bühne standen. Die Besucher im ausverkauften Festzelt standen auf den Bänken und feierten ihre Mallorca-Stars. Am Dienstag ging es mit dem zweiten Tag des Krammarkts weiter, der leider vom Wettergott nicht so recht verwöhnt wurde. Der Mittwoch war wieder regenfrei und so war der Kirmesplatz und das Festzelt an diesem Tag erneut sehr gut besucht. So stand an diesem Oktoberfesttag der Familientag auf dem Programm. Dabei gab es ermäßigte Fahr- und Spielpreise und eine große Tombola. Der Mittwoch-Abend war für die Merziger Firmen, Behörden und Vereine reserviert. Die Band „Freibier“ begeisterte die Gäste im vollbesetzten Festzelt mit volkstümlicher Hüttengaudi, Wiesnhits und Ballermann-Feeling bis zum Abwinken. Der Donnerstag war Feiertag und hier freuen sich die Kinder immer auf Markus Becker. Der Mann mit dem roten Pferd präsentierte sein Kinderprogramm und umrahmt wurde sein Auftritt von der Tanzschule „La Danse“. Am späten Nachmittag wurden die Festzeltgäste dann von den Zwoa Spitzbuam musikalisch unterhalten. Weiter ging es dann am Freitag-Abend mit dem erfolgreichsten internationalen Party Act aus Bayern. Die Joe Williams Band sorgte für Stimmung und Gaudi im Festzelt bis in die Nacht.

Ein weiterer Höhepunkt folgte am Samstag mit dem 50. Viezfest in der Merziger Innenstadt. Hier gab es in der gesamten Innenstadt jede Menge Leckereien an den zahlreichen Ständen und ein tolles Musikprogramm. Im Festzelt sorgte ein weiterer Höhepunkt für ein ausverkauftes Haus. Hier waren wieder Mallorca-Stars am Start und sorgten für beste Partystimmung. Neben der Band „Die Vagabunden“, die mit ihrer Partymusik die feierwilligen Gäste einheizten waren Ingo ohne Flamingo und Mia Julia zu Gast. Für die Moderation der Veranstaltung sorgte wie immer Uli Soumann, der die Menschen vor den jeweiligen Acts richtig einheizte. Zum Abschluss des 63. Oktoberfestes spielte am Sonntag zunächst der Musikverein Euterpe Hilbringen und am Nachmittag und Abend die Trachtenkapelle Edelweiß aus Saarbrücken bevor das Oktoberfest mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk über der Stadthalle sein Ende fand.

Auf dem Foto ist Jürgen Drews während seines Bühnenauftritts beim Merziger Oktoberfest zu sehen.

Auf diesem Foto sieht man einen Moment des Bühnenprogramm des Merziger Oktoberfest, bei dem Kinder auf der Bühne tanzen.

Auf dem Foto sieht man Marktstände mit ihrer reichhaltigen Auslage.

Impressionen des Merziger Oktoberfestes

Hier sehen Sie eine Luftaufnahme vom Oktoberfest in Merzig.
Das Bild zeigt einen weiteren Auftritt im Oktoberfestzelt.
Die zahlreichen Besucher im Oktoberfestzelt sind hier zu sehen.
Auf dem Bild ist der Fassanstich beim Oktoberfest durch Bürgermeister Marcus Hoffeld zu sehen.
Das Foto zeigt die Kirmes des Merziger Oktoberfest.
Das Bild zeigt ein Kirmes-Fahrgeschäft auf dem Merziger Stadthallenprakplatz.

Sponsoren des Merziger Oktoberfestes 2020

Die Grafik zeigt die Sponsoren des Merziger Oktoberfests. Die Sponsoren sind: Karlsberg, die Sparkasse Merzig-Wadern, LVM Versicherung, Elements Bad-Heizung-Energie, Deuba, meine VVB, Stadtwerke Merzig, terraplastik Spritzgusstechnik, Hotel-Restaurant Roemer, ESE Ebert und Seiwert GmbH und Jörg Löwenbrück GmbH.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram