Startseite    Tourismus & Kultur    Apfelstadt Merzig
.

Apfelstadt Merzig

Der Apfel - Merzigs bedeutendste Frucht

Der Streuobstanbau in der Merziger Region existiert erst seit ca. 200 Jahren und hat doch einen großen Stellenwert in der Kreisstadt Merzig eingenommen. Birnen werden hier angebaut sowie Pflaumen und Mirabellen. Aber die größte Bedeutung kommt dem Apfel zu.

Die Gaulandschaften, die unsere Stadt umschließen, tragen nicht umsonst den Namen „Merziger Äppelkischd“. Von den ca. 660.000 Streuobstbäumen im Saarland sind ca. 290.000 Apfelbäume. Von diesen stehen wiederum 58.000 im Gebiet der Kreisstadt Merzig. Eine beträchtliche Anzahl, die die Landschaft und Kultur der Region prägt.

Hier sehen Sie Viez in Flaschen auf dem Viezfest.

Merzigs Viezkultur

Der Apfel ist gerade durch unser allseits bekanntes Viezfest förmlich zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden. Viez ist der Name des beliebten Weines, welcher aus regionalen Äpfeln hergestellt und zur Herbstzeit getrunken wird. Als eines der größten Volksfeste an der unteren Saar findet das Viezfest jedes Jahr am ersten Oktobersamstag statt. Neben gutem Essen, zahlreichen Ständen und unterhaltsamen Bühnenshows steht der Viez und somit auch der Apfel im Vordergrund. Es ist das ideale Festival für alle Viezbegeisterten und solche, die es noch werden wollen. Für mehr Informationen zu unserem Viezfest klicken Sie HIER.

Bereits die Römer schätzten den Apfelwein, welcher von ihnen „Vize Vinum“ genannt wurde. Sie tranken diesen als Ersatz zu ihrem gewohnten Traubenwein. Richtig begonnen hatte die Viezproduktion allerdings erst zu Beginn des 19. Jh.. Durch den boomenden Streuobst- und somit auch Apfelanbau wurden vermehrt Obstweine hergestellt. Dies begründete den Beginn der Viezkultur in der Region rund um Merzig.

Erhalt der Streuobstwiesen

Trotz des hohen Ansehens des Apfels in unserer Region geraten die dazugehörigen Streuobstwiesen zunehmend in Vergessenheit. Das gilt es jedoch zu verhindern: Schließlich sind die Streuobstwiesen nicht nur ein wertvolles Kulturgut, sondern dienen auch zahlreichen Lebewesen als Heimat und Lebensraum. Außerdem sind sie eine der nachhaltigsten Formen der Landbewirtschaftung und tragen immens zum Schutz des Bodens und des Grundwassers bei.

Genau aus diesen Gründen wurde vom Naturschutzbund (NABU) der Apfelsortengarten am Merziger Nackberg angelegt. Der Garten befindet sich im Merziger Stadtteil Fitten und ist einer der ältesten Naturschutzgebiete des Saarlandes. Mit mehr als 3500 Obstbäumen beheimatet er auch einen der größten Streuobstbestände des Saarlandes. Über 100 Apfelsorten lassen sich dort bestaunen und kennenlernen. Viele dieser Sorten sind nicht in Geschäften erhältlich, sondern wachsen nur vor Ort. Für mehr Informationen zu den Streuobstwiesen und zum Apfelsortengarten klicken Sie HIER.

Diese Grafik zeigt Bäume die Äpfel tragen.
Kreisstadt Merzig: Viezfest
Viezfest

Hier erfahren Sie alles wissenswerte zum Thema Viezfest.

Kreisstadt Merzig: Streuobstwiesen
Streuobstwiesen

Hier finden Sie alles zu den Merziger Streuobstwiesen auf einen Blick.

Standort und Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mehr Informationen zum Apfelsortengarten erhalten Sie auf der Internetseite des NABU Merzig e.V. .

Um zur Seite des NABU zu gelangen, klicken Sie HIER.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram