Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Stadt als Arbeitgeberin    Stellenangebote    Stadtinspektoranwärter/-innen

Stadtinspektoranwärter/-innen

Die Kreisstadt Merzig mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern versteht sich als modernes Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger. Die reizvolle Lage an der unteren Saar im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg prägt den Charakter der Stadt mitten im Herzen Europas. Das macht Merzig zu einem europäischen, weltoffenen Ort mit dem Charme dreier Kulturen, dessen 17 Stadtteile für Vielfalt und Lebendigkeit stehen.

Für das Jahr 2020 suchen wir qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte, die künftig das Team der Stadtverwaltung unterstützen.

Darum stellen wir zum 1. Oktober 2020 zwei

Stadtinspektoranwärter/-innen

für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände ein.

Das dreijährige duale Studium an der Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes mit diversen berufspraktischen Ausbildungsabschnitten schließt mit dem Hochschulgrad Diplom-Verwaltungswirtin/Diplom-Verwaltungswirt ab.

Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedsstaates, verfügen über einen zu einem Hochschulstudium berechtigenden Schulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Politik oder Sozialkunde und haben am Einstellungstermin das 45. Lebensjahr (für schwerbehinderte Bewerber/-innen, ggf. bei Vorliegen von Kinderbetreuungszeiten bzw. Familienpflegezeiten gelten abweichende Altersgrenzen) nicht vollendet.

Darüber hinaus interessieren Sie sich für eine qualifizierte, rechtlich orientierten Ausbildung mit wirtschaftlichen Ansätzen und verfügen über eine hohe soziale Kompetenz, sind verantwortungsbewusst und haben ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie ein sicheres und korrektes Auftreten.

Die Kreisstadt Merzig verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse etc.) senden uns Sie bitte bis zum 15. August 2019 ausschließlich online über die Internetplattform www.interamt.de, ID 510379.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter/-innen unter Telefon (06861) 85-220 und 221 oder per E-Mail unter personal-orga@merzig.de gerne zur Verfügung.

Der Bürgermeister
Marcus Hoffeld

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram