Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Stadt als Arbeitgeberin    Stellenangebote    Sonderpädagogin oder Sonderpädagogen bzw. Heilpädagogin oder Heilpädagogen bzw. Erzieherin oder Erzieher mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung (m/w/d)

Sonderpädagogin oder Sonderpädagogen bzw. Heilpädagogin oder Heilpädagogen bzw. Erzieherin oder Erzieher mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung (m/w/d)

Die Kreisstadt Merzig mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern versteht sich als modernes Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger. Die reizvolle Lage an der unteren Saar im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg prägt den Charakter der Stadt mitten im Herzen Europas. Das macht Merzig zu einem europäischen, weltoffenen Ort mit dem Charme dreier Kulturen, dessen 17 Stadtteile für Vielfalt und Lebendigkeit stehen.

Zur Verstärkung unseres Teams der städtischen Kindertageseinrichtung Hilbringen-Seitert suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine oder einen

Sonderpädagogin oder Sonderpädagogen bzw.

Heilpädagogin oder Heilpädagogen bzw.

Erzieherin oder Erzieher mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung (m/w/d)

in Vollzeit.

Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst befristet für die Dauer eines Jahres, eine unbefristete Übernahme bei entsprechender Eignung wird angestrebt.

Die Kindertagesstätte Hilbringen-Seitert liegt im Einzugsgebiet des SOS Kinderdorfes Saar. Neben Kindern von Familien des Wohngebietes und der umliegenden Ortschaften, besuchen Kinder aus den unterschiedlichen Wohngruppen die Kita, oftmals erfolgen deren Aufnahmen kurzfristig. Eine kontinuierliche Abstimmung mit den pädagogischen Mitarbeitern und den Bereichsleitungen des SOS Kinderdorfes ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit unabdingbar.

 

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenbereiche:

  • pädagogische Arbeit mit Kindergartenkindern von drei bis sechs Jahren.
  • Betreuung von Kindern mit individuellem Förderbedarf.
  • Planung und Durchführung von zielgruppenspezifischen Bildungsangeboten. sowie deren Umsetzung.
  • Austausch mit pädagogischen Fachkräften über individuelle Entwicklungsbedarfe.

Wir erwarten:

  • eine positive Lebenseinstellung, die sich im Alltag einer Kindertagesstätte zeigt.
  • persönliches Engagement und Freude bei der Arbeit mit den Kindern.
  • eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Team und dem Träger.
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten.
  • Grundkenntnisse des Saarländischen Bildungsprogramms sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, verantwortungsvolles und vielfältiges Arbeitsfeld,
  • die Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team,
  • aufgeschlossene und neugierige Kinder.

 

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Unser Team besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir schätzen Diversität und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Neugierig geworden? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise) bis zum 08.07.2022 vorzugsweise über die Internetplattform www.interamt.de, ID 818060, oder alternativ per Post an die Kreisstadt Merzig, Fachbereich Personalmanagement, Brauerstraße 5, 66663 Merzig. Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Telefon (06861) 85375 oder per E-Mail unter bewerbung@merzig.de gerne zur Verfügung.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu. Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren unter www.merzig.de/stellenangebote.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Der Bürgermeister

Marcus Hoffeld

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram