Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Stadt als Arbeitgeberin    Stellenangebote    Sachbearbeiter/in im Fachbereich Hochbau (m/w/d)

Sachbearbeiter/in im Fachbereich Hochbau (m/w/d)

Die Kreisstadt Merzig mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern versteht sich als modernes Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger. Die reizvolle Lage an der unteren Saar im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg prägt den Charakter der Stadt mitten im Herzen Europas. Das macht Merzig zu einem europäischen, weltoffenen Ort mit dem Charme dreier Kulturen, dessen 17 Stadtteile für Vielfalt und Lebendigkeit stehen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Ressort Stadtentwicklung, Bauwesen und Umwelt suchen wir ab dem 01.01.2020 eine oder einen

Sachbearbeiter/in im Fachbereich Hochbau (m/w/d)

in Vollzeit. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Die Besetzung in Teilzeit ist unter Umständen möglich.

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung auf ein Jahr befristet.


Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Technisches Facility Management,
  • Planung und Betreuung der Erneuerung und Instandhaltung der Gebäude und ihrer technischen Anlagen,
  • laufende Unterhaltungsaufgaben im Gebäudebestand der Kreisstadt Merzig und ihrer Wohnungsgesellschaften und Gebäude-Beteiligungen u.a. vor dem Hintergrund der Erreichung der Klimaschutzziele der Kreisstadt Merzig.

Die Bearbeitung erfordert die Einarbeitung in das im Aufbau befindliche CAFM-System, sowie die Mitwirkung bei der Dateneinpflege.


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium im Bereich Architektur/ Bauingenieurwesen Fachrichtung Hochbau/Versorgungstechnik/Facility Management (Bachelor) oder einen Abschluss als Techniker/in für die Bereiche Hochbau / Gebäudesystemtechnik. Wünschenswert wäre eine Weiterbildung im Bereich FM nach GEFMA-Richtlinien oder vergleichbare Qualifikation,
  • gute Kenntnisse der Landesbauordnung, des Immissionsschutzgesetzes, der VOB und der HOAI,
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten,
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen in der Projektabwicklung,
  • Teamfähigkeit, rasche Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten,
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung in den beschriebenen Aufgabenfeldern,
  • Führerschein Klasse B,
  • Bereitschaft, den eigenen PKW zu nutzen,
  • gute Kenntnisse in MS-Office, Ausschreibungssoftware und CAD.


Nach Möglichkeit verfügen Sie auch über:

  • Kenntnisse im Energiemanagement und zu Richtlinien und Gesetze gebäudetechnischer Anlagen.


Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team,
  • ein angenehmes und familienfreundliches Betriebsklima,
  • eine leistungsgerechte Vergütung,
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • einen freundlichen und modernen Arbeitsplatz.

Die Kreisstadt Merzig verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Neugierig geworden? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse etc.) bis zum 15.11.2019 ausschließlich online über die Internetplattform www.interamt.de, ID 543621.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Telefon (06861) 85-220 und 221 oder per E-Mail unter bewerbung@merzig.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Der Bürgermeister
der Kreisstadt Merzig
Marcus Hoffeld

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram