Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Stadt als Arbeitgeberin    Stellenangebote    Eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Koordination/Netzwerkmanagement vor Ort

Eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Koordination/Netzwerkmanagement vor Ort

Die Kreisstadt Merzig mit rund 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern versteht sich als modernes Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger. Die reizvolle Lage an der unteren Saar im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg prägt den Charakter der Stadt mitten im Herzen Europas. Das macht Merzig zu einem europäischen, weltoffenen Ort mit dem Charme dreier Kulturen, dessen 17 Stadtteile für Vielfalt und Lebendigkeit stehen.

 

Seit 2013 beteiligt sich die Kreisstadt Merzig mit einem Teilprojekt im bundesweiten Förderprogramm „IQ – Integration durch Qualifizierung“, dessen Ziel es ist, die Arbeitsmarktchancen von Migrantinnen und Migranten vor Ort zu verbessern.

 

Im Rahmen des Projektes IQ Merzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (m/w/d)
im Bereich Koordination/Netzwerkmanagement vor Ort.

Es handelt sich hier um eine Teilzeitstelle (50%), die zunächst auf ein Jahr befristet ist mit der Option auf Verlängerung. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 TVöD.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Ansprache/Sensibilisierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) für das Thema Fachkräftegewinnung aus dem Ausland und Prozessbegleitung,
  • Identifizierung und Aufbau von Fachkräftenetzwerken sowie Information und Beratung dazu,
  • Ansprache/Sensibilisierung von KMU für das Thema Fachkräftesicherung und Diversity Management sowie Begleitung, Unterstützung und Koordination von Projekten in KMU in diesen Bereichen,
  • die Förderung/Sicherung der Standortattraktivität der Kreisstadt Merzig für Unternehmen und für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Migrationshintergrund,
  • Sensibilisierung der Stadtverwaltung Merzig für das Thema Diversity Management sowie Begleitung/Unterstützung und Koordination von Projekten in der Stadtverwaltung im Bereich Diversity Management,
  • Vernetzung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Kooperation mit anderen Bereichen (z.B. Kommunale Integrationsbeauftragte, Wirtschaftsförderung, Zuwanderungs- und Migrationsbeirat),
  • Verstetigung der in den Jahren 2013 bis 2020 aufgebauten Strukturen,
  • Organisation und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen (Informations-) Veranstaltungen zu den Themen Fachkräftesicherung und Diversity Management sowie die Dokumentation der Tätigkeiten,
  • Koordinierung des Projektablaufs, inklusive der Finanzverwaltung der Projektmittel.

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Hochschul- oder Fachhochschulstudium oder über eine vergleichbare Qualifikation,
  • Sie haben eine selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise,
  • Sie besitzen Eigeninitiative und Teamfähigkeit,
  • Sie haben Erfahrungen im Bereich Netzwerk- und Diversity Management sowie in der Durchführung von Bundesprojekten.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team,
  • ein angenehmes und familienfreundliches Betriebsklima,
  • eine leistungsgerechte Vergütung,
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • einen freundlichen und modernen Arbeitsplatz.

 

Unser Team besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir schätzen Diversität und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Die Kreisstadt Merzig verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

 

Neugierig geworden? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 21.05.2021 ausschließlich online über die Internetplattform www.interamt.de, ID 675422.

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Telefon (06861) 85-380 oder per E-Mail unter bewerbung@merzig.de gerne zur Verfügung.

 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu. Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren unter www.merzig.de/stellenangebote.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Der Bürgermeister

Marcus Hoffeld

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram