Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Stadt als Arbeitgeberin    Praktika    Freiwilliges ökologisches Jahr

Freiwilliges ökologisches Jahr

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Angebot an alle, die über Natur- und Umweltschutz nicht nur reden und lesen, sondern ihn aus Überzeugung, Interesse und Spaß an der Sache praktisch realisieren möchten. Während des FÖJ haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Wünsche für die persönliche und berufliche Zukunft in der Realität zu überprüfen.
Interessenten hierfür können beim zuständigen
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Referat A/2
Keplerstr. 18
66117 Saarbrücken
Informationsmaterial und eine aktuelle Liste der Einsatzstellen mit den Bewerbungsunterlagen anfordern.
Eine geregelte Arbeitszeit von 39 Wochenstunden und 26 Tage Urlaub sorgen dafür, dass das FÖJ fast ein „richtiger Job“ ist. Obwohl die Teilnehmer/Innen kein Arbeitsverhältnis eingehen, gelten für sie die einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften, wie z.B. das Jugendarbeitsschutzgesetz. Wer am FÖJ teilnimmt, erhält ein monatliches Taschengeld. Während des FÖJ sind die Jugendlichen umfassend sozialversichert. Dazu gehören Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung sowie die Renten- und Arbeitslosenversicherung. Finanziert wird das FÖJ aus Mitteln des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das FÖJ dauert in der Regel zwölf Monate und beginnt in jedem Jahr am 1. September.
Die Bewerbungen sollen schriftlich bis spätestens 31. Mai des jeweiligen Jahres beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eingehen.

Liste der Einsatzstellen bei der Kreisstadt Merzig

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram