Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Zuwendungsbescheid zur Fremdwasserentflechtung in Fitten-Hilbringen-Ballern

Zuwendungsbescheid zur Fremdwasserentflechtung in Fitten-Hilbringen-Ballern

Um sauberes Oberflächenwasser künftig getrennt auffangen zu können, ist in Fitten-Hilbringen- Ballern eine Fremdwasserentflechtung geplant. Mit dieser soll erreicht werden, dass der Mischwasserkanalisation die Oberflächengewässer aus den Ortsgebieten Fitten nicht mehr zulaufen. Daraus resultiert eine deutlich geringere Belastung der Schmutzwasserpumpwerke mit nicht verschmutztem Oberflächenwasser.

Es erfolgt eine Verrohrung von der Römerstraße bis zur St. Bernhard Straße. Von der St. Bernhard Straße erfolgt eine Gewässerumlegung parallel der Straße in Richtung Hilbringen. Im Geländetiefpunkt zwischen Hilbringen und Fitten ist es vorgesehen ein Regenrückhaltebecken zu errichten. Die Ortsvorsteher von Hilbringen und Fitten, Stefan Dorbach und Matthias Görgen sowie Ballerns Ortsvorsteherin Angelika Conrad dankten Roland Krämer für den Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 250.000 Euro vom Umweltministerium. „Auch das ist ein Anliegen von uns, das wir verstärkt umsetzen wollen“, sagte Krämer, Staatssekretär des Umweltministeriums. Darüber hinaus dankte Bürgermeister Marcus Hoffeld den städtischen Kollegen vom Zuschusswesen, sowie vom Tiefbauamt Markus Leuck und Christian Bies, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung und Umwelt, Hochbau und Tiefbau für ihre Unterstützung.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram