Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Vom Tierpark zum Arche-Park

Vom Tierpark zum Arche-Park

Dschungelkönig Joey Heindle war zu Gast beim Tierparkfest

Nachdem es den ganzen Samstag wie aus Eimern geschüttet hat verlief die offizielle Eröffnung des 21. Merziger Tierparkfestes am frühen Abend bei trockenem Wetter. Hierzu begrüßte der 1. Vorsitzende des Fördervereins Merziger Tierpark, Uli Soumann zahlreiche Gäste auf der Bühne des Festes. So war Bürgermeister Marcus Hoffeld zu Gast, der Schirmherr und stellvertretende Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Dieter Ernst, der Vertreter der Landrätin und Landtagsabgeordnete Frank Wagner, der Ortsvorsteher von Merzig, Manfred Klein, die Landtagsabgeordnete Martina Holzer, die neue Miss Saarland und Viezkönigin Nathalie mit ihrer Prinzessin Laura,  der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Merzig-Wadern, Frank Jacobs, Tierparkchefin Daniela Becker-Kirch und Harald Leixner von der GEH. Der Schirmherr Dieter Ernst versprach, dass er sich um schönes Wetter gekümmert habe und sagte für den Abend und den Sonntag Sonnenschein voraus. Außerdem hatte er eine vom Aussterben bedrohte Tierart dabei und übergab diese dem Vorsitzenden des Fördervereins für die Vereinskasse. Es war ein Sparschwein gefüllt mit Barem zugunsten des Tierparks. Außerdem bedankte er sich beim Förderverein Merziger Tierpark mit all seinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit im Rahmen dieses großartigen Festes. Der 1. Vorsitzende Uli Soumann bedankte sich bei allen die dazu beigetragen haben, dass das Tierparkfest überhaupt stattfinden kann. Sein Dank ging an alle Sponsoren, das Team des Fördervereins und an die Jugendfeuerwehr unter der Leitung von Markus Tritz. Bürgermeister Marcus Hoffeld machte deutlich, dass hier vom gesamten Team des Tierparks wertvolle Arbeit geleistet werde. Er unterstrich dabei nochmals, dass der Tierpark die volle Unterstützung der Kreisstadt Merzig habe. So gebe es seit letztem Jahr auf Initiative von Daniela Becker-Kirch neben der Ferienfreizeit im Bereich Sport auch eine Ferienfreizeit im Tierpark. Hier seien tolle Menschen am Werk und dabei lobte er besonders das Team um die Tierpflegerin. „Sie leisten hier das ganz Jahr tolle Arbeit“, so der Bürgermeister weiter. Der scheidende Ortsvorsteher Manfred Klein erhielt von Uli Soumann ein besonderes Lob, so sei er als 2. Vorsitzender des Fördervereins einer der maßgeblichen Unterstützer des Tierparks. Klein bedankte sich bei den hauptberuflichen und nebenberuflichen Mitarbeiter im Merziger Tierpark für die tolle Arbeit im gesamten Jahr. Die Tierpflegerin und Chefin des Tierparks Daniel Becker-Kirsch erklärte den Gästen des Tierparkfestes die neue Ausrichtung des Tierparks. So werde der Park in Zukunft vom aussterben bedrohte Nutztierrassen aufnehmen. Sie sprach unter anderem von Thüringer Waldziegen, Sundheimer Hühnern, Rindern, Kaninchen und Puten. Der Park erhalte dadurch die Auszeichnung zum Arche-Park zurecht und stehe damit auf einer Stufe mit großen Tierparks in Deutschland wie der Wilhelma in Stuttgart. Als Höhepunkt der offiziellen Eröffnung des Tierparkfestes überreichte Harald Leixner von der GEH die Urkunde zur Ernennung des Tierparks als Arche-Park. Laut Harald Leixner erhalte der Merziger Tierpark diese Auszeichnung zurecht, da er sich um vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen bemüht. Um diese Auszeichnung zu erhalten müsse ein Park mindestens 3 Rassearten dieser Art im Tierpark halten. Dies sei in Merzig der Fall und der Merziger Tierpark darf sich ab jetzt Arche-Park nennen. Mit dieser Auszeichnung steht man in Merzig nun auf einer Stufe mit dem Tiergarten in Worms und der Stuttgarter Wilhelma. Mit der Ernennung zum Arche-Park erlangt der kleine Park ein Alleinstellungsmerkmal in der Saar-Lor-Lux-Region. Der 1962 gegründete Tierpark befindet sich am Ende eines Grüngürtels in direkter Nähe zur Innenstadt. Der Park ist kostenfrei zugänglich und erfreut sich über große Beliebtheit und hohe Besucherzahlen. Im Jahr 2016 entschieden die Kreisstadt Merzig und die Interessen- und Fördergemeinschaft Merziger Tierpark e.V. konzeptionell von der Wildtierhaltung Abstand zu nehmen und nach und nach auf bedrohte Nutztierrassen umzustellen. Die Kreisstadt Merzig verbesserte damit das Lernangebot für Schulklassen und Kindergärten und schaffte einen Ort an dem die Kinder und Jugendlichen mit allen sinnen Landwirtschaft und Nutztierhaltung nachhaltig erleben können. Nach den offiziellen Reden zur Eröffnung ging es weiter. Der Vorsitzende des Tierparkfördervereins Uli Soumann war sichtlich stolz und freute sich den Gästen am frühen Abend des 1. Festtages den ehemaligen Dschungelkönig und DSDS-Finalisten Joey Heindle ankündigen zu können. Joey Heindle brachte nicht nur die richtige Stimmung nach Merzig, er sorgte mit seinem Auftritt auch für die ersten Sonnenstrahlen des Samstags. Er sorgte mit seinen Liedern für Stimmung und ausgelassene Freude auf dem Festplatz. Nachdem am Samstag-Morgen das Tierparkfest mit der Eröffnung des Merziger Kindersommers durch die Villa Fuchs zum ersten Programmpunkt des Festes zählte und Comedy-Jongleur Christian Dir die Kinder zum Lachen brachte gab es anschließend Auftritte der Modern Music Scholl mit den Kling Klong Kids und anderen Schülerauftritten. Die Kinder wurden in den Streichelzoo und zu einer Tierpark-Rallye eingeladen. Es wurde Ponyreiten angeboten und die Jugendfeuerwehr zeigte was sie bisher alles gelernt hat. Die Tanzschule La Danse und Elvis sorgten vor der offiziellen Eröffnung für die musikalischen Highlights und nach der Eröffnung und dem Auftritt von Dschungelstar Joey Heindle gab es Live-Musik mit NÖRNI. Am Sonntag war dann das Tierparkfest bei trockenem Wetter und viel Sonnenschein ein Magnet für die vielen Besucher, die ein familienfreundliches Programm geboten bekamen. Zum Frühschoppen gab es Musik von Randy Guitar, es gab wieder Streichelzoo für die Kleinen, eine Tierpark-Rallye und eine Kräuterspirale sowie Ponyreiten und eine Tombola. Am frühen Nachmittag sorgte Nachwuchssängerin Lea Mauer, die Siegerin des Radio Salue Newcomer Contest 2018, für Stimmung auf dem Festplatz. Clown Lolek ließ die Kinderherzen höher schlagen und Mathilde Lehmann vom Verein Mein Hund und ich zeigte was man mit seinem Hund in der Welpenschule alles lernen kann. Am späten Nachmittag hatte ein alter Bekannter Heimspiel in seiner Heimatstadt. Der Schlagerstar Michael Morgan war der nächste Top-Act auf dem Merziger Tierparkfest und er wusste wie man die Merziger auf dem vollbesetzten Festplatz in Stimmung bringt. Nach der Ziehung der Tombola sorgten dann die Klänge von Radio Saarschleifenland für den Ausklang des Tierparkfestes, das in diesem Jahr einen überaus erfolgreichen Fortgang fand. Die Organisatoren zeigten sich hochzufrieden und hatten allen Grund für freudige Gesichter.

Weiterführender Link zum Thema

Bildergalerie

21. Tierparkfest
21. Tierparkfest
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram