Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Viel los beim „Tag der offenen Tür“ in der Merziger Kaserne

Viel los beim „Tag der offenen Tür“ in der Merziger Kaserne

Zwar hat es schon früher Tage der offenen Tür am Standort gegeben, aber damals war dort noch das Luftlandeunterstützungsbataillon 262 stationiert. Nachdem im Jahr 2015 das Fallschirmjägerregiment 26 in die Kaserne „Auf der Ell“ eingezogen ist, wurde am vergangenen Samstag zum ersten Mal ein Tag der offenen Tür am Standort Merzig veranstaltet.

Für die Bevölkerung öffnete das Regiment ab 9:00 Uhr die Tore. Den Auftakt machte um 9.30 Uhr ein Feldgottesdienst auf der Festwiese mit den katholischen und evangelischen Militärpfarrern. Anschließend war auf dem Kasernen-Sportplatz ein sogenannter Rückkehrer Appell. Bei diesem Appell begrüßte der Kommandeur des Regiments, Markus Meyer, mehr als hundert Soldaten aus dem Irak, Afghanistan und Mali zurück in der Heimat. Dabei wurden aber auch verdiente Soldaten mit verschiedenen Ehrungen bedacht. Zu diesem feierlichen Rückkehrer-Appell waren auch die Familien und Freunde der Soldaten eingeladen. Darüber hinaus ließen sich viele Besucher den Appell nicht entgehen. So war unter den Gästen auch der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans, der es sich nicht nehmen ließ, sich persönlich einen Eindruck über den Standort Merzig zu verschaffen. Für die zahlreichen Gäste aus der Bevölkerung hatten sich die Soldaten des Standortes Vorführungen und Ausstellungen ausgedacht. So gab es Nahkampfvorführungen der spezialisierten Kräfte, statische Waffen- und Fahrzeugausstellungen sowie Fallschirmpack- und Diensthundevorführungen. Ein weiterer Höhepunkt war eine „Bundeswehr-Modenschau“ sowie Fallschirmabsprünge der Freifaller-Abteilung. Die kleinen Gäste konnten sich auf verschiedenen Hüpfburgen austoben oder wurden beim Kinderschminken betreut. Wer sich über den Beruf des Soldaten informieren wollte, konnte dies am Stand „Bundeswehrkarriere“ ausführlich tun. Auch gab es Informationsstände der verschiedenen Hilfswerke der Bundeswehr, dem Bund deutscher Fallschirmjäger und dem Bundeswehrverband. Zudem war Radio Saarschleifenland vor Ort und machte von 11:00 Uhr bis in den späten Nachmittag Radio Live vor Ort mit Saarschleifenland-Moderator Uli Soumann. Das Abendprogramm begann mit dem offiziellen Fassanstich durch den Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld, zusammen mit Regimentskommandeur Markus Meyer. Hoffeld machte dabei deutlich, dass jeder Merziger stolz auf die Bundeswehr „Auf der Ell“ sei. Er richtete sein Kompliment an die Truppe, die alle gemeinsam diesen tollen Tag organisiert und veranstaltet haben. Veranstaltungen dieser Art gäbe es nicht an jedem Standort, es sei aber auch gute Werbung für die Bundeswehr, so der Bürgermeister weiter. Hoffeld versicherte dem Kommandeur Markus Meyer die volle Unterstützung der Kreisstadt. „Die Bevölkerung stehe hinter der Bundeswehr“ so der Bürgermeister. Nach dem vollzogen Fassanstich konnte die Party auf der Festwiese beginnen. Zunächst floss Freibier und anschließend wurden die vielen Gäste mit Musik und Show von der Band „FOOLING-AROUND“ mächtig eingeheizt und in Stimmung gebracht, bevor nach einem tollen Tag bei bestem Sommerwetter am späten Abend der Tag der offenen Tür mit einer Feuershow und einem Höhenfeuerwerk abgeschlossen wurde.

Bildergalerie

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram