Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Verwaltungsnachwuchs startet in Praktikums- und Ausbildungsphase

Verwaltungsnachwuchs startet in Praktikums- und Ausbildungsphase

Zum Beginn des Praktikums- und Ausbildungsjahres 2020/2021 veranstaltete die Kreisstadt Merzig am 03.08.2020 einen Kennenlern-Tag für den Verwaltungsnachwuchs. Im neuen Ausbildungsjahr sind insgesamt zwei angehende Verwaltungsfachangestellte, ein neuer Stadtinspektoranwärter, vier FOS-PraktikantInnen, vier FSJlerInnen, vier ErzieherInnen im Anerkennungsjahr und zwei VorpraktikantInnen im KiTa- und Krippenbereich bei der Kreisstadt beschäftigt. Auch in diesem Jahr stand der Tag unter dem Motto „Vitamin P – Patenschaft für Azubis“, denn er ermöglichte, neben dem gegenseitigen Kennenlernen, auch die erste Zusammenkunft mit ihren Paten. Als solche fungieren erfahrene Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die gerade in der Anfangszeit der Ausbildung bei Fragen zu Theorie und Praxis Ansprechpartner sind, bei der Eingewöhnung helfen, die Integration unterstützen und dabei auch auf ihre eigenen Erfahrungen zurückgreifen.

Vor Beginn des Tagesprogramms, das die MitarbeiterInnen des Jugendhauses organisiert hatten, begrüßte Ausbildungsleiter Antonius Schaefer alle Anwesenden und bot seine Hilfe bei Anliegen und Fragen in der Ausbildungszeit an. Im Anschluss hieß auch Bürgermeister Marcus Hoffeld die Jugendlichen und jungen Erwachsenen willkommen. „Für Sie alle beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt in unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung, was auch die breite Aufstellung der Kreisstadt Merzig zeigt“, erklärte der Bürgermeister. „Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich gut verstehen, Spaß bei der Arbeit haben und Sie sich nach Ihrem Praktikum, dem FSJ, Ihrer Ausbildung oder Ihrem Studium bei der Stadt darin bestärkt fühlen, dass sie damit die richtige Entscheidung getroffen haben“, erläuterte Hoffeld weiter.

Nachfolgend boten Kurzgespräche mit Partnerwechsel entsprechend des Speed-Dating-Prinzips die Gelegenheit für den ersten Austausch untereinander. Dabei kamen die Auszubildenden, PraktikantInnen, FSJlerInnen, die zukünftigen ErzieherInnen und der neue Anwärter miteinander und mit ihren Paten ins Gespräch. Bei einer anschließenden Stadtrallye entlang verschiedener innerstädtischer Stationen in Merzig mussten alle zusammenarbeiten, um Hinweise zu kombinieren und auf diesem Weg ans Ziel zu gelangen. Mit einem gemeinsamen Grillen am Jugendhaus ließen die Teilnehmer den Kennenlern-Tag ausklingen.

 

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram