Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Verschiebung des Neujahrsspringens 2021 im Zeltpalast Merzig

Verschiebung des Neujahrsspringens 2021 im Zeltpalast Merzig

Das Neujahrsspringen hat sich seit 2015 weit über die Grenzen der Region hinaus einen Namen gemacht. Die einzigartige Nähe von Publikum und Sportler im Merziger Zeltpalast hat in den vergangenen Jahren für Begeisterung gesorgt. Olympiasieger, Europameister und Weltmeister haben bereits ihren Weg in den Landkreis Merzig-Wadern gefunden. Der Stabhochsprungwettbewerb ist zu einem Sportevent der Extraklasse geworden.

Im Januar 2021 sollte die nächste Auflage des Neujahrsspringens stattfinden. Doch Covid-19 macht den Athleten und den Zuschauern einen Strich durch die Rechnung. Die Veranstaltung muss vorerst verschoben werden.

Die Landrätin des Landkreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich, und der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld bedauern die Absage des Neujahrsspringens sehr: „Aufgrund der aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sehen wir uns als Veranstalter in der Verantwortung, im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger zu handeln und das Neujahrsspringen abzusagen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider keine andere Entscheidung treffen.“

Doch einen Lichtblick gibt es: Getreu dem Motto „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ können sich alle Sportbegeisterten auf ein Stabhochsprung-Event in der Innenstadt im Sommer 2021 freuen.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram