Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Statement von Bürgermeister Marcus Hoffeld vom 11.08.2020

Statement von Bürgermeister Marcus Hoffeld vom 11.08.2020

Liebe Merzigerinnen und Merziger,

bereits am 3. August 2020 ist die Hälfte der städtischen Kindertagesstätten (KiTa Besseringen, KiTa Hilbringen Seitert, KiTa Mechern und KiTa Merchingen) nach Beendigung des eingeschränkten Regelbetriebs wieder in den Regelbetrieb gestartet. Mit dem Ende der Sommerferien am 17. August 2020 folgen dann die weiteren Kindertagesstätten (KiTa Fitten-Ballern, KiTa Mondorf, KiTa Schwemlingen sowie die Krippe Ballern). Dies bedeutet, dass in den Gruppen wieder die normale Kinderzahl betreut werden kann. Ebenso gelten die normalen Öffnungszeiten wie vor der Corona-Pandemie und auch die Neuaufnahme von Kindern mit Eingewöhnung ist wieder möglich.

Die sechs Merziger Grundschulen (Kreuzbergschule, Grundschule St. Josef, Grundschule Besseringen, Grundschule Hilbringen, Grundschule Saargau Schwemlingen und Grundschule Brotdorf) starten am 17. August 2020 ebenfalls wieder in den Regelbetrieb mit allen Schülern. Möglich ist dies durch die Aufhebung des bisher geltenden Abstandsgebotes von 1,50 m. In den Klassen- und den Betreuungsräumen sowie während der Pausen auf dem freien Schulgelände müssen keine Masken getragen werden. Eine Maskenpflicht besteht allerdings weiter in den Fluren, Treppenhäusern, in den Sanitärbereichen oder in den Sekretariaten. Auch in den Schulbussen müssen Masken getragen werden. In den zuvor genannten Bereichen soll – wo immer möglich – ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden. Durch organisatorische Maßnahmen wie dem Markieren von Wegeführungen, der verstärkten Aufsicht in Eingangsbereichen, Fluren und ggfs. an Bushaltestellen soll die Ansammlung großer Schülerzahlen möglichst vermieden werden. Auch das Durchmischen von Schülerinnen und Schülern im Unterricht – etwa durch klassenübergreifende Lerngruppen – ist bis auf weiteres nicht möglich.

Mir ist bewusst, dass die Situation nach den Sommerferien eine andere ist, als zu Beginn dieses Jahres, und dass alle eine Reihe von Verhaltensregeln beachten müssen, die die Kinder einschränken und mitunter natürlich auch belasten. Dennoch bin ich froh darüber, dass nach einer langen Wartezeit zumindest wieder jeder die Einrichtungen besuchen kann.

Ich wünsche allen einen guten KiTa- und Schulstart!

Ihr

Marcus Hoffeld

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram