Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Startwerbung: Allzeit gute Fahrt mit der Fahrschule Fahrwerk in Merzig

Startwerbung: Allzeit gute Fahrt mit der Fahrschule Fahrwerk in Merzig

Mit dem Auto in Urlaub fahren oder eine spontane Spritztour unternehmen: Der Führerschein ist für viele der erste Schritt zu mehr Selbstständigkeit und Flexibilität. Diesen Wunsch danach erfüllt ab sofort auch Hanno Hudlet mit seiner neuen Fahrschule Fahrwerk in der Kreisstadt. Am Samstag, 4. Januar, feierte Hudlet offizielle Eröffnung und bot Interessierten ein einmaliges Angebot bei der Anmeldung. Nach dreimonatiger Renovierung präsentiert sich der offen gestaltete Aufenthaltsraum der Fahrschule seinen Gästen in einer gemütlichen und lichtdurchfluteten Atmosphäre. Bequeme Sitzmöglichkeiten versprechen höchsten Komfort während den obligatorischen Theorie-Stunden.

Dabei bietet Hanno Hudlet, der seit zehn Jahren als Fahrlehrer arbeitet, ein einzigartiges Konzept als Fahrschule an: Mit „Fun Learn“ absolvieren Fahrschülerinnen und Fahrschüler innerhalb von sieben Werktagen im Blockunterricht die Theorie auf einem Smartboard – die Schüler werden dabei aktiv in den Unterricht eingebunden. Als Unterstützung und zum Weiterlernen arbeitet Hudlet mit einer App fürs Smartphone, mit der die Fahrschüler optimal auf die Theorieprüfung vorbereitet werden. Ebenfalls setzt Hudlet auf die innovative Technik eines Fahrsimulators, um die Grundlagen beim Fahren zu lernen. „Der Fahrsimulator simuliert alles genau so, wie man es vom Auto kennt“, sagt Hudlet, „von der Sitzeinstellung und dem Anlegen des Gurtes bis hin zu Land- und Autobahnfahrten.“ Der Simulator verfügt über Blinker, Schalthebel und Pedale sowie über eine Kamera die registriert, ob die Schüler auch den Schulterblick anwenden. Laut Hudlet hilft der Fahrsimulator dabei, sich zu Beginn im Auto sicher zu fühlen, denn die klassische, praktische Fahrerfahrung auf der Straße wird durch den Simulator nicht ersetzt und ist weiterhin fester Bestandteil auf dem Weg zum Führerschein.

Vor zwei Jahren zog Hudlet aus Saarbrücken nach Merzig, doch den Wunsch nach der eigenen Fahrschule hegte der Fahrlehrer bereits länger. Diesen hat er nun in Merzig verwirklicht. Zu diesem Schritt gratulierten ihm Dr. Manfred Kost, Beigeordneter der Kreisstadt Merzig, und Giuseppe D‘Auria, stellvertretender Ortsvorsteher, herzlich. Dr. Kost überreichte in Vertretung für Bürgermeister Marcus Hoffeld die besten Wünsche und zeigte sich erfreut darüber, dass die Fahrschule am Kirchplatz liegt. „Eine tolle Belebung der Ecke“, findet Kost und wünschte Hudlet „allzeit gute Fahrt“. In seiner Fahrschule bietet Hudlet die Führerscheinklassen B und BE an, das Angebot soll noch um die Motorradklasse erweitert werden.

Die Fahrschule Fahrwerk befindet sich in Merzig in der Torstraße 1. Der erste Theorieunterricht beginnt am Montag, 20. Januar, um 17 Uhr, der zweite startet am Montag, 17. Februar. Weitere Infos unter Tel. 993 616 6, per E-Mail an info@fahrwerk-merzig.de oder unter www.fahrwerk-merzig.de.

Bei Fragen und Anregungen rund um das Thema Wirtschaft hilft Ihnen die Wirtschaftsförderung der Kreisstadt Merzig, Nadja Pastorcic, unter wirtschaftsfoerderung@merzig.de oder unter Tel. 85-333 gerne weiter.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram