Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Stadtverordnete für langjährige ehrenamtliche kommunalpolitische Tätigkeit geehrt

Stadtverordnete für langjährige ehrenamtliche kommunalpolitische Tätigkeit geehrt

Dank und Anerkennung für scheidende Ratsmitglieder sowie Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher

Oberbürgermeister Marcus Hoffeld ehrte am Dienstag vergangener Woche (25.06.2024) im Rahmen einer Feierstunde im Foyer des Sitzungssaalbereiches im Neuen Rathaus verdiente Stadtverordnete für ihre langjährige ehrenamtliche kommunalpolitische Tätigkeit. Gleichzeitig verabschiedete Hoffeld die Stadtratsmitglieder, die dem Stadtrat in der kommenden Amtszeit nicht mehr angehören werden, sowie die nach dieser Legislaturperiode ausscheidenden Ortsvorsteher.

Der Oberbürgermeister betonte in seiner Ansprache, dass der Stadtrat in der nun endenden Legislaturperiode etliche neue Herausforderungen, wie die Corona-Pandemie, den Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Folgen zu bewältigen hatte. Dennoch habe man es gemeinsam geschafft, dass sich die Kreisstadt Merzig mit ihren 17 Stadtteilen in der Amtszeit 2019–2024 auf vielen Ebenen positiv entwickelt habe. Es sei besonders lobenswert, dass sich in Merzig und den Stadtteilen viele Menschen mit großem persönlichem Einsatz in kommunalpolitischen Ehrenämtern engagierten, was keine Selbstverständlichkeit sei. Denn in vielen Regionen gebe es einen Nachwuchsmangel gerade im politischen Ehrenamt. Gleichzeitig sei dies jedoch ein unverzichtbarer Bestandteil für die lokale Demokratie, was heute wichtiger sei denn je. Daher sei ihm die Ehrung ein besonderes Anliegen.

Auf eine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit können Ulrike Biermann, Doris Darimont-Doll, Therese Schmitt und Hans-Joachim Horf zurückblicken. Ulrike Biermann ist seit 2004 Mitglied des Merziger Stadtrates, aus dem sie nach dieser Amtszeit ausscheidet. Doris Darimont-Doll ist seit 2004 Mitglied des Merziger Stadtrates und im Ortsrat Hilbringen, dem sie seit 2022 vorsitzt. Von 2009 bis 2022 war sie stellvertretende Ortsvorsteherin. Weiterhin ist Doris Darimont-Doll ehrenamtliche Beigeordnete der Kreisstadt Merzig. Therese Schmitt ist seit 2009 Mitglied im Stadtrat und seit 2004 Mitglied im Ortsrat Menningen, dem sie seit 2019 vorsteht. Hans-Joachim Horf ist seit 2004 Mitglied im Ortsrat und seit 2009 Mitglied des Stadtrates.

Auf 25 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit kann Manfred Klein aus Merzig zurückblicken. Er ist seit 2004 Mitglied im Stadtrat Merzig und war in dieser Zeit langjähriger Fraktionsvorsitzender. Von 1999 bis 2019 war er Mitglied im Ortsrat Merzig, dem er ab 2004 auch vorstand. Er scheidet nach der laufenden Amtszeit aus dem Stadtrat aus.

Auf eine 30-jährige kommunalpolitische Tätigkeit können Manfred Klein (Bietzen), Axel Ripplinger und Wolfgang Klose zurückblicken. Manfred Klein ist seit 1999 Mitglied des Stadtrates und seit 1994 Mitglied im Ortsrat Bietzen, von 2000 bis 2014 war er Ortsvorsteher des Stadtteils Bietzen, seit 2019 bekleidet er dieses Amt erneut. Axel Ripplinger ist seit 1994 Mitglied im Ortsrat Besseringen und seit 2019 Ortsvorsteher des Stadtteils. Seit 1998 ist Ripplinger Mitglied des Stadtrates. Von 2014-2019 war er ehrenamtlicher Beigeordneter der Kreisstadt. Wolfgang Klose ist seit 1994 Mitglied des Ortsrats Wellingen und war von 2009-2014 Ortsvorsteher. Er war von 1994-2004 Mitglied im Stadtrat und erneut seit 2019. Nach dieser Amtszeit scheidet er aus diesem aus.

Für mehr als 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit ehrte Bürgermeister Hoffeld Nikolaus Lorenz, der seit 1991 Mitglied im Ortsrat Besseringen ist. Er war von 1993 bis 1999 und von 2011 bis 2019 Ortsvorsteher des Stadtteils Besseringen, von 2004 bis 2011 stellvertretender Besseringer Ortsvorsteher und ist seit 1996 Mitglied im Stadtrat. Er scheidet nach der laufenden Amtszeit aus diesem aus.

Auf eine 35-jährige kommunalpolitische Tätigkeit kann Matthias Görgen zurückblicken. Matthias Görgen ist seit 1989 Mitglied im Ortsrat Fitten, seit 1999 Ortsvorsteher, und seit 1994 Mitglied im Stadtrat. Von 2004 bis 2014 bekleidete Matthias Görgen das Amt des ehrenamtlichen Beigeordneten.

Darüber hinaus ehrte Oberbürgermeister Marcus Hoffeld weitere Stadtverordnete, die mit Ablauf der Amtszeit aus dem Stadtrat ausscheiden. Folgende Stadtratsmitglieder werden dem Gremium in der nächsten Legislaturperiode nicht mehr angehören: Von der CDU-Fraktion: Dr. Manfred Kost (2009-2024 Mitglied im Stadtrat und 1. ehrenamtlicher Beigeordneter), Dr. Nikolaus Hans (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Johannes Ehm (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Michael Mohr (2021-2024 Mitglied im Stadtrat), Jörg Kerber (2021-2024 Mitglied im Stadtrat), Thomas Klein (2014 bis 2024 Mitglied im Stadtrat); von der SPD-Fraktion: Martina Holzner (2009-2024 Mitglied im  Stadtrat, 2020-2024 Fraktionsvorsitzende), Wolfgang Klose (1994-2004 und 2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Martin Dyck (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Manfred Klein (2004-2024 Mitglied im Stadtrat und langjähriger Fraktionsvorsitzender), Giuseppe D’Auria (2014-2024 Mitglied im Stadtrat und seit 2019 ehrenamtlicher Beigeordneter), Tina Fischer (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Silvia Prinz (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Sebastian Palz (2019-2024 Mitglied im Stadtrat); Von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: Klaus Borger (2009-2024 Mitglied im Stadtrat und Fraktionsvorsitzender), Johannes Weiten (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Elina Santo (2019-2024 Mitglied im Stadtrat), Heinz Temmes (2019-2024 Mitglied im Stadtrat); Von der Fraktion Die Linke: Frank Hackenberger (2009-2024 Mitglied im Stadtrat, seit 2014 Fraktionsvorsitzender), Hannah Spanier (2019-2024 Mitglied im Stadtrat); Von der Fraktion FWM/FDP: Karsten Thomaser (2014-2024 Mitglied im Stadtrat).

Oberbürgermeister Hoffeld ehrte und verabschiedete folgende Ortsvorsteher, die dieses Ehrenamt in der kommenden Amtszeit nicht mehr ausüben werden: Matthias Hurth war seit 2005 Mitglied im Ortsrat Wellingen und seit 2014 Ortsvorsteher des Stadtteils; Helmut Hoff, der dem Ortsrat Merchingen von 1981 bis 1982 und seit 1989 angehörte, war von 1997 bis 2003 stellvertretender Ortsvorsteher und seit 2003 Ortsvorsteher des Stadtteils; Johannes Ehm war seit 2019 Ortsvorsteher des Stadtteils Weiler; Claus Linz gehörte seit 2014 dem Ortsrat Schwemlingen an und war seit 2019 Ortsvorsteher. Joachim Schmitt war seit 2019 Ortsvorsteher des Ortsteils Büdingen und wird mit dem Ablauf der Amtszeit das Amt nicht mehr bekleiden.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram