Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Sonderimpfaktion in der Kreisstadt Merzig

Sonderimpfaktion in der Kreisstadt Merzig

In der Kreisstadt Merzig gibt es am kommenden Samstag (26.06.2021) eine Sonderimpfaktion mit dem Wirkstoff von AstraZeneca.

Personen ab 18 Jahren können sich ohne Terminvereinbarung zwischen 10:00 und 15:00 Uhr in der Stadthalle impfen lassen. Mitzubringen sind lediglich der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte sowie das Impfbuch (falls vorhanden). Mit Wartezeiten ist jedoch zu rechnen.

Der Impfstoff von AstraZeneca steht in ausreichender Menge zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass ausschließlich dieser zum Einsatz kommen wird.

Die Impfaktion wird von der Kassenärztlichen Vereinigung im Saarland durchgeführt, mit tatkräftiger Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes. „Wir begrüßen die Aktion und waren sofort bereit, mit vier Helfern vor Ort zu sein, um die Geimpften während der Wartezeit zu betreuen“, so der Kreisgeschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes Michael Klein.

„Ein tolle Aktion, die wir gemeinsam hier in der Kreisstadt Merzig durchführen“, freut sich Bürgermeister Marcus Hoffeld, „die Kreisstadt Merzig unterstützt dieses Vorhaben sehr und stellt gerne die Stadthalle zur Verfügung. Wir haben uns bewusst für ein barrierefreies Gebäude entschieden, um auch mobilitätseingeschränkten Menschen die Möglichkeit zu geben, das Angebot wahrzunehmen.“

„Die Sonderimpfaktion der Kreisstadt Merzig ist beispiellos eine gute Aktion um impfbereiten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich impfen zu lassen. Wir sind dankbar für den Einsatz und das Engagement aller Beteiligten“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, Dr. Joachim Meiser.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln – auch in den Wartezonen sowie bei der Anmeldung – einzuhalten.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram