Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Sommertour des Bürgermeisters: Der Wolfspark-Werner-Freund

Sommertour des Bürgermeisters: Der Wolfspark-Werner-Freund

Im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour war Bürgermeister Marcus Hoffeld auch im Wolfspark-Werner-Freund zu Gast. Diesem Park, der ein wahres Aushängeschild für Merzig ist, hat die Stadt auch ihren Beinamen „Stadt der Wölfe“ zu verdanken“.

Im letzten Jahrzehnt hat der Wolfspark-Werner-Freund sein Erscheinungsbild stark verändert. So wurde der Park in insgesamt drei Bauabschnitten umfassend umgebaut, wodurch die Attraktivität des Parks weiter gesteigert werden konnte. „Mit dem Wolfspark-Werner-Freund verfügt Merzig über eine einzigartige touristische Attraktion – über ein Alleinstellungsmerkmal mit bundesweiter Ausstrahlung“, stellte Bürgermeister Marcus Hoffeld heraus und bezeichnete den Wolfspark als wahren Besuchermagneten. So wird der Park pro Jahr von etwa 100.000 Touristen aus allen Teilen der Welt aufgesucht.

Gründer, Initiator und Motor des Merziger Wolfsparks war der weltbekannte Natur- und Verhaltensforscher Werner Freund. Dieser hat sich bis zu seine Tode am 9. Februar 2014 über Jahrzehnte intensiv mit den Wölfen beschäftigt, sie aufgezogen und als Wolf unter Wölfen gelebt. Sein Erbe zu bewahren, und die für sich sprechenden jährlich steigenden Besucherzahlen haben die Kreisstadt Merzig dazu bewogen, den Wolfspark-Werner-Freund stetig weiter als touristische Attraktion auszubauen. Vor diesem Hintergrund ist die Kreisstadt Merzig froh, dass mit Tatjana Schneider eine würdige Nachfolgerin gefunden wurde, die mit viel Engagement und Herzblut den Wolfspark leitet.

Zurzeit leben 17 Wölfe in dem Park, der sich im Merziger Stadtwald befindet. Dabei sind neben Timber- und Polarwölfen auch mongolische sowie europäische Wölfe zu bestaunen. Da sieben der 17 Wölfe schon elf Jahre und älter sind, ist davon auszugehen, dass sich der Bestand in nächster Zeit verkleinern wird. Vor diesem Hintergrund wird ein Schwerpunkt der Arbeit in Zukunft auch im Nachwuchs und der Aufzucht von Wölfen liegen.

 

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram