Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Nach Änderung der Corona-Verordnung durch das Land darf DAS BAD in Merzig wieder öffnen

Nach Änderung der Corona-Verordnung durch das Land darf DAS BAD in Merzig wieder öffnen

Sauna- und Thermalwelt öffnen am Montag – Wasserwelt öffnet im Laufe der nächsten Woche

 

Der saarländische Ministerrat hat gestern beschlossen, dass ab 11. Juni 2021 Hallenbäder, Thermen und Saunen unter Auflagen und in Verbindung mit einem negativen Test wieder öffnen dürfen. „Wir haben bereits sehnsüchtig auf diese Entscheidung der Landesregierung gewartet“, zeigt sich Bürgermeister Marcus Hoffeld, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Merziger Bäder GmbH, die als städtisches Tochterunternehmen DAS BAD und das Naturbad Heilborn in Merzig betreibt, erfreut. „In leiser Vorausahnung hatten wir bereits mit den Vorbereitungen für eine zeitnahe Öffnung des BADes begonnen“, erklärt Hoffeld.

 

Wie der betriebsleitende Geschäftsführer der Merziger Bäder GmbH, Martin Siemon, ergänzt, „öffnen die Sauna- und Thermalwelt (die Wellness- und Gesundheitsbereiche) am kommenden Montag, 14. Juni 2021, für die Besucherinnen und Besucher.“ Bis dahin müssten noch letzte Vorbereitungsmaßnahmen durchgeführt werden, wozu viele BAD-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das anstehende Wochenende opfern werden. „Die Wasserwelt (Anm.: der Freizeitbereich) wird im Laufe der nächsten Woche ebenfalls wieder zur Verfügung stehen“, kündigt Siemon an. Hier müssten noch die Becken im Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich fertig gefüllt sowie die Raum- und Wassertemperatur entsprechend hochgefahren werden.

 

„Damit gehören wir sicherlich zu den ersten Thermen im Saarland, die nach der Zwangsschließung aufgrund der Corona-Verordnung wieder öffnen“, unterstreicht Bürgermeister Hoffeld und spricht dem kompletten BAD-Team dafür ein großes Kompliment aus.

 

„Wichtig für alle Gäste ist, dass beim Eintritt ein tagesaktueller, negativer Coronatest vorgezeigt werden muss“, betont Geschäftsführer Thomas Klein. Hier biete insbesondere der in unmittelbarer Nachbarschaft zum BAD liegende Zeltpalast als Teststation eine optimale Anlaufstelle, die fußläufig vom Parkplatz des BADes aus erreichbar ist. Auch die Einhaltung der allgemeinen Abstandsregeln und eine Begrenzung der Gesamtbesucherzahl sind Vorgaben des Landes im Zusammenhang mit dem Betrieb von Thermen ab morgen. „Auf der Internetseite www.dasbadmerzig.de informieren wir zukünftig unsere Gäste in Form eines Ampelsystems über die aktuelle Auslastung des BADes“, verrät Geschäftsführer Siemon. Bei grün finden noch genügend Besucher Platz im BAD, bei gelb wird die zulässige Grenze allmählich erreicht, während bei rot keine weiteren Besucher mehr zugelassen sind. Dieser Zustand sollte jedoch nach Einschätzung Siemons aufgrund der großflächigen BAD-Anlage höchst selten erreicht sein. Das Ampelsystem wird dann mit Eröffnung der  Wasserwelt online gehen.

 

DAS BAD musste coronabedingt seit 2. November 2020 geschlossen bleiben. Die Merziger Bäder GmbH hat diese Schließphase aktiv dazu genutzt, DAS BAD aufzuhübschen und notwendige Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen umzusetzen. Die üblicherweise im September erforderliche Revisionsschließung wurde in diesem Jahr kurzerhand auf Januar vorverlegt, so dass DAS BAD im September 2021 nicht erneut für zwei Wochen schließen muss. In den zurückliegenden Wochen und Monaten wurden Umbaumaßnahmen durchgeführt, um zukünftig Energie einzusparen. So wurden z.B. ein Großteil der Beleuchtung durch LED-Lampen ausgetauscht und die alten gasbetriebenen Saunaöfen durch effizientere Elektroöfen ersetzt, was nicht nur Energie, sondern ebenfalls CO2 und somit die ab diesem Jahr anfallende CO2-Steuer reduziert. „DAS BAD präsentiert sich nunmehr bei seiner Wiedereröffnung am kommenden Montag in einem attraktiven Erscheinungsbild“, bilanziert Martin Siemon.

 

 

 

 

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram