Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Modernisierung der Lebensmittelmärkte in der „Rieffstraße“

Modernisierung der Lebensmittelmärkte in der „Rieffstraße“

Erste Umbaumaßnahmen haben bereits begonnen

Um die Wünsche der Kundinnen und Kunden nach Waren des täglichen Bedarfs bestmöglich zu erfüllen wird sich in der Merziger „Rieffstraße“ in der kommenden Zeit einiges verändern. So haben bereits am vergangenen Donnerstag die Umbau- und Renovierungsarbeiten des dortigen ALDI-Marktes begonnen, dessen Neueröffnung für September 2022 anvisiert ist.

Darüber hinaus wird im Juni 2022 voraussichtlich Kaufland schließen. Hier ist die Errichtung eines Globus-Marktes geplant. Bezüglich der konkreten Planungen befindet sich die Kreisstadt Merzig mit den Verantwortlichen von Globus in Gesprächen.

Zu einem späteren Zeitpunkt plant auch LIDL den Abriss und Neubau seines bestehenden Marktes in der „Rieffstraße“.

Für Kundinnen und Kunden gibt es natürlich weiterhin im gesamten Stadtgebiet eine große Auswahl an alternativen Einkaufsmöglichkeiten. So werden sieben Discounter weiterhin über den Sommer geöffnet haben. Zudem können die Waren des täglichen Bedarfs neben den großen Versorgern auch bei kleineren Lebensmittelmärkten, Getränkemärkten, Selbstvermarktern, Feinkost- und Spezialitätenhandlungen, Hofläden sowie auf den Märkten besorgt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit von den rollenden Lebensmittelmärkten Gebrauch zu machen.

Für weitere Informationen zum Merziger Handel und den Einkaufsmöglichkeiten steht Ihnen die Wirtschaftsförderung der Kreisstadt Merzig unter der Telefonnummer 85-333 oder per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@merzig.de gerne zur Verfügung.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram