Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Merziger Tafel profitiert von Benefizaktion auf dem Weihnachtsmarkt

Merziger Tafel profitiert von Benefizaktion auf dem Weihnachtsmarkt

Für einen guten Zweck trotzten sie Wind und Wetter: Gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger verkaufte Marcus Hoffeld auf dem Merziger Weihnachtsmarkt am Stadthaus Glühwein und andere heiße Getränke. Mit seiner tatkräftigen Unterstützung – zur Seite standen ihm außerdem die Landtagsabgeordnete Martina Holzner und die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, – versorgte der Bürgermeister die Besucher mit heißem Winterapfel oder Cranberry-Punsch, zugunsten der Merziger Tafel. Die Hälfte des Verkaufserlöses kommt der Tafel zugute. An der Benefizaktion beteiligten sich darüber hinaus auch die Beigeordneten Dieter Ernst, Manfred Kost und Rosemarie Gruhn sowie Ortsvorsteher Manfred Klein. Ebenso leisteten Diakon Michael Betzhold von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Merzig St. Peter, der VHG-Vorsitzende Peter Schill, Frank Paqué von der Evangelischen Kirchengemeinde Merzig sowie weitere Helfer der Merziger Tafel ihren Beitrag. Sie alle trotzten an einem verregneten Samstagmittag den widrigen Wetterbedingungen und hielten für die kalte Zeit heiße Getränke bereit. Auch Apfelglühwein mit Zimt, Kinderpunsch und warmer Kakao mit einer Sahnehaube gingen für den guten Zweck über die Ladentheke.

Vor drei Jahren initiierte Bürgermeister Marcus Hoffeld die Benefizaktion, um Spenden für die Merziger Tafel zu sammeln. Bisher konnten aus dieser Aktion inklusive eines Spendenbetrags der Sparkasse Merzig-Wadern insgesamt 4.250 Euro an die Tafel übergeben werden. Neben den Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Gesellschaft unterstützen die Schausteller Erika Sonnier-Puhlmann, Mike Puhlmann und Stefan Spangenberger, die den Weihnachtsmarkt am Merziger Stadthaus gemeinsam mit der Kreisstadt Merzig veranstalten, die wohltätige Aktion. Der Bürgermeister bedankte sich bei ihnen für ihr Engagement sowie für die Bereitstellung des Glühweins und der Hütte.

„Mein großer Dank gilt allen Beteiligten, die diese Benefizaktion unterstützen“, sagte Hoffeld. „Die große Bereitschaft zur Mitwirkung unterstreicht den guten Zweck der Aktion“. Die Merziger Tafel erfüllt eine bedeutsame Funktion, indem sie tagtäglich bedürftigen Menschen aus der Stadt und der Region hilft. „Die Aktion soll dazu beitragen, diese bedeutende soziale Einrichtung noch stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken“, erläuterte Hoffeld. Aufgrund dessen besuchten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Benefizaktion und trugen ihren Teil zum Wohle der Tafel bei.

Mit rund 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern verteilt die Merziger Tafel Essensspenden von Einzelhandelsgeschäften an Bedürftige. Von dem Angebot profitieren einkommensschwache Haushalte, kinderreiche Familien, Alleinerziehende mit ihren Kindern, Rentner/innen, Langzeitarbeitslose und Sozialhilfeempfänger/innen. Trägerin der Merziger Tafel ist seit 2013 die Evangelische Kirchengemeinde Merzig.

Der „Merziger Weihnachtsmarkt am Stadthaus“ im Rathausinnenhof auf dem Luckauer Platz sowie in der Fußgängerzone im Bereich vor dem Stadthaus hat täglich ab 11 Uhr geöffnet und geht noch bis zum 24. Dezember 2018. Auf die Besucher warten an allen Markttagen kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerk sowie ein weihnachtliches Programm.

Weiterführender Link zum Thema
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram