Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Leselust entdecken

Leselust entdecken

Ab November 2018 startet die Stadtbibliothek Merzig in Kooperation mit den Merziger KiTas ein neues Vorleseprojekt.

Dabei sind Kinder aus zunächst den Vorschulgruppen eingeladen, jeweils zu einem Vorlesevormittag die Stadtbibliothek zu besuchen und dort eine interessante, lustige oder auch spannende Geschichte zu hören und anschließend die Bibliothek kennenzulernen.

Vorlesen wird Herr Bodo Strauch.

„Ich freue mich sehr, dass unser Vorleseprojekt im zeitlichen Rahmen des ‚Bundesweiten Vorlesetages‘ (am 16. November 2018 findet er bereits zum 15. Mal statt) beginnt. An diesem Tag wird ganz besonders auf die wichtige Aufgabe, Funktion und Rolle des Lesens hingewiesen“, so die Leiterin der Stadtbibliothek, Martina Walbach.

Das Merziger Leseprojekt hat dementsprechend zum Ziel, Kinder möglichst früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Die pädagogische Gesamtleiterin der städtischen KiTas, Nicole Holfeltz, bekräftigt dies. „Kinder werden nicht als Leser geboren und auch das Lesen können fliegt niemandem zu. Eine gute Möglichkeit, Kindern das Lesen nahe zu bringen, ist das Vorlesen.“

Das Vorleseprojekt beginnt am 12.11.2018 mit Kindern den KiTas Mechern und Mondorf. Die anderen städtischen KiTa-Vorschulgruppen folgen dann sukzessive.

In einem zweiten Schritt wird das Projekt auch den Merziger KiTas in freier resp. konfessioneller Trägerschaft angeboten.

„Es wäre schön, wenn in der Folge des Vorleseprojektes weitere Kinder – zusätzlich zu den bereits vielen kleinen Leserinnen und Lesern der Kinderbibliothek – ihre Mütter und/oder Väter dazu gewinnen könnten, die Stadtbibliothek als Abenteuerort zu entdecken“, das hofft Bodo Strauch.

Bildergalerie

Stadtbibliothek Außenansicht
Bodo Strauch sitzt in der Stadtbibliothek Merzig. Hinter ihm sind Bücherregal zu sehen. Vor ihm auf dem Tisch liegt ein aufgeschlagenes Buch, aus welchem er vorliest.
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram