Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    „Lebendiger Adventskalender“ 2020 in der Kreisstadt Merzig

„Lebendiger Adventskalender“ 2020 in der Kreisstadt Merzig

„Aus Distanz wurde Verbundenheit“ – Familienbündnis Merzig e.V. setzte ein Zeichen der Solidarität!

Bereits zum siebten Mal fand in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit der „Lebendige Adventskalender“ in Merzig statt, der sich alljährlich der Aktion „Merzig leuchtet auf“ anschließt. Dabei sah es zunächst so aus, dass die Veranstaltung Corona-bedingt wie so viele Veranstaltungen nicht stattfinden kann. Denn enges Beieinanderstehen, gemeinsames Singen und Musizieren, all das ist in den letzten Monaten durch die Corona-Pandemie nicht möglich gewesen und machte gerade in den vergangenen sechs Jahren den Lebendigen Adventskalender besonders aus.

Damit aber die Distanz, an die wir uns alle halten wollen, nicht noch zusätzlich für Einsamkeit und Verdruss bei den Menschen sorgt, hat sich das Familienbündnis entschieden, die Fenster des 7. Lebendigen Adventskalenders ausnahmsweise ohne Rahmenprogramm und ohne Gäste vom 1. bis 24. Dezember zu öffnen. Und so entstand im Jahr 2020, ein Jahr der Distanz und des Verzichts, ein ganz eigener Lebendiger Adventskalender, der sich dennoch durch seine Vielfalt auszeichnete. So öffneten sich zum Beispiel Fenster mit Wunschzetteln der besonderen Art: hier standen nicht materielle Wünsche im Vordergrund, sondern das, was uns Menschen ausmacht, der Wunsch nach Liebe, Nähe und Geborgenheit. In anderen Fenstern funkelten Sterne, Tannen & Co., verzauberte Selbstgebasteltes und am Morgen des 24. Dezember schmückte u.a. eine Krippe das Fenster und kündigte das Christkind an.

An Weihnachten leuchteten alle geschmückten Fenster und dies gleich in mehreren Stadtteilen. In diesem Jahr konnte das Familienbündnis sogar neue Akteure gewinnen, die gerade weil es kein Rahmenprogramm gab, ein Mitmachen ermöglichen konnten. Der Lebendige Adventskalender des Jahres 2020 bereitete vielen Bürgerinnen und Bürgern eine kleine Freude und berührte durch seine Besonderheit auch ein wenig das Herz. Täglich wurden die Orte der Kalenderöffnung bekannt gegeben und so konnten die Menschen im Anschluss daran die Fenster im Vorbeigehen oder kurze Zeit später über Facebook und Instagram anschauen.

Zudem gab es erstmals ein Weihnachts-Gewinnspiel, das durch freundliche Unterstützung von Das Bad, Bäckerei & Café Tinnes sowie der Apotheke im Gesundheitscampus Gewinne in Höhe von 125 Euro zur Verfügung gestellt haben. Als Hauptpreis stiftete das Familienbündnis Merzig e.V. zudem einen Wertgutschein über 75 Euro von DAS BAD. Am Montag wurde die Gewinnerinnen und Gewinner von Viezkönigin Laura gezogen. Über den ersten Preis kann sich nun Danica Selzer aus Merzig freuen. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden vom Familienbündnis informiert und erhalten die Gewinne mit der Post.

Die Aktion Lebendiger Adventskalender 2020 schloss mit einem lachenden und einem weinenden Auge, glücklichen Gewinnern und mit der Erkenntnis, dass aus „Distanz auch Verbundenheit werden kann“. Denn auch wenn der Lebendige Adventskalender seine Fenster bis zum nächsten Dezember wieder verschlossen hält, so sollten wir doch weiterhin jeden Tag an die Menschen denken, die alleine sind oder sich einsam fühlen, denn so kann an jedem Tag des neuen Jahres „aus Distanz Verbundenheit werden“! Geben wir auch weiterhin aufeinander acht!

Hat Ihnen der lebendige Adventskalender 2020 gefallen? Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu mit auf: Facebook: https://www.facebook.com/familienbuendnis.merzig/ und Instagram: familienbuendnis_merzig oder schreiben Sie uns eine Nachricht: familienbuendnis@merzig.de.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram