Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreisstadt Merzig und „Herzensengel“ e. V. rufen gemeinsam zu Spenden für die fünfköpfige Familie des Wohnungsbrandes in Hilbringen auf!

Kreisstadt Merzig und „Herzensengel“ e. V. rufen gemeinsam zu Spenden für die fünfköpfige Familie des Wohnungsbrandes in Hilbringen auf!

Bei einem Wohnungsbrand am vergangenen Montag hat eine fünfköpfige Familie im Stadtteil Hilbringen ihr Zuhause verloren.

Da das Haus derzeit unbewohnbar ist und komplett saniert werden muss, ist die Familie bis Anfang nächsten Jahres in einer möblierten Wohnung bei Freunden untergekommen.

Die Kreisstadt Merzig hat bereits einige Anfragen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die helfen möchten.

Ein herzliches Dankeschön bereits jetzt für die Hilfsbereitschaft, die wieder einmal zeigt, dass „Merzig echt solidarisch“ ist.

Wenn auch Sie spenden möchten, können Sie dies auf eines der Spendenkonten des Vereins „Herzensengel“ e.V. bei der Sparkasse Merzig-Wadern, IBAN: DE77 5935 1040 0000 2081 81, BIC: MERZDE55 oder meineVVB, IBAN: DE93 5909 2000 5611 1500 26, BIC: GENODE51SB2, unter Hinweis auf den Verwendungszweck „Brandopfer Hilbringen“ tun. Die Bankverbindungen finden Sie auch auf der Website des Vereins (https://www.herzensengel.saarland/) sowie einen Spende-Button über PayPal.

Eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt kann ab 300 € auf Anfrage vom Verein ausgestellt werden.

Auch noch so kleine Geldbeträge sind herzlich willkommen und helfen.

Kontakt: „Herzensengel“ e.V., Adrian Schmitz, Zum Kreimertsberg 2, Tel.: 06861/8390071 oder per E-Mail: info@herzensengel.saarland.

Die Kreisstadt Merzig und der Verein „Herzensengel“ bedanken sich schon jetzt für Ihre Solidarität mit der betroffenen Familie!

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram