Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreisstadt Merzig startet Initiative zur Vermittlung der Mitarbeiter der V&B Fliesen GmbH

Kreisstadt Merzig startet Initiative zur Vermittlung der Mitarbeiter der V&B Fliesen GmbH

Bürgermeister Hoffeld will Arbeitskräfte in Stadt und Region halten und bittet Merziger Firmen um Unterstützung

Um die rund 280 betroffenen Mitarbeiter der V&B Fliesen GmbH Merzig, die noch in diesem Jahr schließen wird, bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle zu unterstützen, hat Bürgermeister Marcus Hoffeld im Namen der Kreisstadt Merzig vor etwa einer Woche alle Merziger Unternehmen, die dem Wirtschaftsrat angehören, angeschrieben und angefragt, inwiefern Bedarf bestehe, Fachkräfte der V&B Fliesen GmbH zu übernehmen.

„Einerseits wollen wir durch diesen Schritt natürlich allen Menschen der V&B Fliesen GmbH, die ihren Arbeitsplatz verlieren werden, in Kooperation mit unseren Merziger Firmen frühzeitig neue Arbeitsperspektiven eröffnen“, erklärt Bürgermeister Hoffeld die Intention seiner Initiative. „Zugleich haben aber auch unsere Unternehmen in Zeiten von akutem Fachkräftemangel die Möglichkeit, qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte für sich zu gewinnen“, unterstreicht Hoffeld, der sich wünscht, dass möglichst viele Arbeitskräfte der V&B Fliesen GmbH in unserer Region bzw. in der Kreisstadt Merzig gehalten werden können.

Der Bürgermeister bat die Firmen in seinem Schreiben um Prüfung, ob und in welchen Bereichen sie derzeit oder auch in naher Zukunft Bedarf und Kapazitäten frei haben. Die Rückmeldung der Unternehmen nach nur einer Woche war sehr positiv: „Es haben sich bereits nach wenigen Tagen einige Merziger Firmen bei uns gemeldet und mitgeteilt, dass die Anforderungsprofile im Hinblick auf ca. 70 Arbeitskräfte der V&B Fliesen GmbH passen würden“, informiert Bürgermeister Hoffeld und zeigt sich zuversichtlich, dass diese Bilanz in den nächsten ein oder zwei Wochen weiter verbessert werden kann. „Wir werden dranbleiben und weiter Rückmeldungen unserer Firmen sammeln“, verspricht der Verwaltungschef.

Die Stadtverwaltung Merzig gibt alle Meldungen der Unternehmen an die Geschäftsführung und den Betriebsrat der V&B Fliesen GmbH sowie auch an die Agentur für Arbeit und die Transfergesellschaft weiter, welche sich gemeinsam um die Vermittlung und Weiterqualifizierung der Betroffenen bemühen. Die Beschäftigten der V&B Fliesen GmbH haben dann die Möglichkeit, sich direkt bei den Unternehmen, die Bedarf angemeldet haben, um eine neue Arbeitsstelle zu bewerben.

„Wir freuen uns weiterhin über jede Rückmeldung von Betrieben, Firmen und Unternehmen aus der Kreisstadt Merzig oder dem Landkreis Merzig-Wadern, die sich solidarisch zeigen und den betroffenen Mitarbeitern der V&B Fliesen GmbH eine berufliche Perspektive bieten“, sagt Bürgermeister Hoffeld und appelliert an alle Interessierten – auch an die, die nicht dem Merziger Wirtschaftsrat angehören – sich möglichst bis zum 08.08.2022 mit dem Fachbereich „Wirtschaftsförderung“ der Kreisstadt Merzig in Verbindung zu setzen, um ihren Bedarf an Fachkräften zu melden. Firmen können sich an Nadja Pastorcic, Tel. 06861/85 333, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@merzig.de, wenden.

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram