Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreisstadt Merzig setzt verstärkt auf E-Mobilität

Kreisstadt Merzig setzt verstärkt auf E-Mobilität

Zwei neue VW E-Golfs wurden in Betrieb genommen

Am vergangenen Freitag durfte sich Bürgermeister Marcus Hoffeld über zwei VW E-Golfs freuen, die über das Autohaus Klinkner aus Losheim beschafft wurden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 1-Gang-Automatik Modelle mit 100 kW, die in Zukunft ein schadstofffreies Autofahren ermöglichen.

Durch den Einsatz der beiden Elektrofahrzeuge möchte die Kreisstadt Merzig dem Umweltschutz eine höhere Priorität einräumen.

Darüber hinaus hat die Kreisstadt Merzig auch zwei E-Pedelecs von Werner’s Fahrrad Center angeschafft, die größtenteils vom Kommunalen Ordnungsdienst genutzt werden sollen.

„Unser Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität in Merzig. Wir wollen die Luftschadstoffe und den Lärm in der Stadt reduzieren und dadurch einen positiven Beitrag zur Verkehrswende leisten“, erklärte Marcus Hoffeld und ergänzte, dass ein Fahrzeug beim Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung zum Einsatz kommt. Das andere E-Auto steht der Verwaltung im Allgemeinen zur Verfügung.

Ohnehin setzt sich die Kreisstadt Merzig gemeinsam mit den Stadtwerken Merzig für die Förderung der Elektromobilität ein und möchte diesen Weg auch in Zukunft fortführen. Die dazu benötige Infrastruktur wächst seit Jahren an, so dass inzwischen Ladestationen für E-Autos am Bahnhof sowie auf den Parkplätzen vor DAS BAD, vor dem Stadtwerkegebäude, auf dem Kretzschmarplatz und der Firma Euronics XXL FUNK vorhanden sind. Darüber hinaus stehen sechs Ladestationen für Elektrofahrräder der Bevölkerung zur Verfügung.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram