Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreisstadt Merzig erhält Plakette zum Projekt „Saarland Artenreich“

Kreisstadt Merzig erhält Plakette zum Projekt „Saarland Artenreich“

Um die im Saarland artenreich entstandenen Partnerschaften nach außen sichtbar zu machen, hat LEG Saar-Aufsichtsratsvorsitzender, Staatssekretär Roland Theis, Anfang März der Kreisstadt Merzig die Saarland Artenreich Partner-Plakette übergeben. Damit ist Merzig nun offizieller Partner im Projekt, wirbt für die Idee und wirkt aktiv an der ökologischen und nachhaltigen Entwicklung des Landes mit.

Roland Theis betont die Bedeutung dieses weiteren Schritts im Rahmen des Projektes „Saarland Artenreich“: „Ich freue mich sehr über unsere neuen Partnerschaften und das gemeinsame Wirken für die Artenvielfalt an der Saar. Auch die diesjährige Neuauflage der Blühlandschaften ist mir ein großes Anliegen. Denn als öffentliches Unternehmen leisten wir nicht nur einen ökonomischen Beitrag zur Entwicklung unserer Städte und Gemeinden. Wir erledigen auch einen wichtigen Job in der ökologischen und nachhaltigen Entwicklung unseres Landes. Mit diesem Projekt fördern wir den Artenreichtum in unserer Heimat und die artenreiche Kulturlandschaft im Saarland. Das ist unser Auftrag.“

LEG Saar-Geschäftsführer Valentin Holzer konkretisiert: „Auch in diesem Jahr treiben wir unsere Arbeit beim Saarland Artenreich voran. Mittlerweile ist es uns als Landesentwicklungsgesellschaft gelungen, innerhalb von zwei Jahren über 60 Hektar Lebensräume für Tiere im Saarland zu schaffen. Das ist nur mit starken Partnern möglich – Gemeinden, Bauern, Privatpersonen oder etwa der Vereinigung der Jäger des Saarlandes, die von Beginn an das Projekt unterstützen.“

Die Kreisstadt Merzig plant aktuell im Grünbereich bei der Auffahrt zur Hilbringer Brücke eine Blühwiese anzulegen. Dabei ist es Bürgermeister Marcus Hoffeld wichtig, vielen bedrohten Tierarten durch Blühlandschaften Schutz und Nahrung zu bieten. „Seit einiger Zeit gestalten wir in Merzig Parks und Freiflächen in Teilbereichen ökologisch um. So werden im gesamten Stadtgebiet Wildblumen gesät, die für ein verändertes Stadtbild sorgen und insbesondere Insekten einen wichtigen Lebensraum bieten“, erklärt Hoffeld und freut sich mit der Kreisstadt Merzig ein Teil von Saarland Artenreich zu sein. Darüber hinaus richtete der Bürgermeister seinen Dank an alle Beteiligten, die ihren Beitrag zur Überreichung der Plakette geleistet haben.

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram