Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreisstadt Merzig bewirbt sich um Wettbewerbe der Special Olympics 2026

Kreisstadt Merzig bewirbt sich um Wettbewerbe der Special Olympics 2026

In einem Schreiben an den Saarländischen Innenminister Reinhold Jost und an den Staatssekretär Torsten Lang hat der Merziger Oberbürgermeister Marcus Hoffeld seine Freude über den Zuschlag der Special Olympics für das Saarland zum Ausdruck gebracht. Gleichzeitig hat er in dem Schreiben mitgeteilt, dass die Kreisstadt Merzig gerne als Austragungsort von Wettkämpfen, auch in unterschiedlichen Sportarten, zur Verfügung steht.

„Zahlreiche Sportanlagen in unserer Stadt bieten ideale Bedingungen für die Special Olympics“, erklärt der Merziger Oberbürgermeister, „darüber hinaus punkten wir als Kreisstadt Merzig mit einer ausgezeichneten Infrastruktur, gastfreundlichen Einwohnern und einer breiten Auswahl an Unterkünften und gastronomischen Angeboten. Unsere Stadt ist bekannt für ihre herzliche Atmosphäre und ihre Offenheit gegenüber Menschen mit besonderen Bedürfnissen.“

In seinem Schreiben an Reinhold Jost und Torsten Lang führt Marcus Hoffeld weiter aus, dass die Kreisstadt Merzig nicht nur durch ihre idyllische Lage im Grünen, sondern auch durch ihre vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten besticht. Die Kreisstadt bietet den Athletinnen und Athleten sowie den Besucherinnen und Besuchern eine einzigartige Kombination aus Natur und urbanem Flair.

„Wir haben in jüngster Vergangenheit mehrere sportliche Großereignisse erfolgreich durchgeführt, beispielhaft nenne ich die Deutschland-Tour im Radsport, mehrfach bereits die Saarländischen Schullaufmeisterschaften mit über 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und das Neujahrsspringen im Stabhochsprung mit internationalen Weltklasse-Athleten“, sagt Marcus Hoffeld. „Wir haben dabei gezeigt, dass wir sportliche Großereignisse durchführen können und immer eine außerordentliche Stimmung herrschte.“ Zudem wirken aus Sicht des Merziger Oberbürgermeisters auch die Veranstaltungen und das herausragende Engagement der Merziger Sportvereine über die Grenzen der Stadt hinaus.

Marcus Hoffeld schreibt, dass man sich freuen würde, Wettkämpfe der Special Olympics in Merzig ausrichten zu dürfen. Er ist überzeugt, dass die Kreisstadt Merzig mit ihrem Charme und ihrer Gastfreundschaft für alle ein unvergessliches Erlebnis bieten würde. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Athletinnen und Athleten sowie die Besucherinnen und Besucher der Special Olympics sich wohlfühlen und das Saarland in bester Erinnerung behalten werden“, so der Merziger Oberbürgermeister abschließend.

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram