Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und Kreisstadt Merzig setzen Zeichen für Kultur

Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und Kreisstadt Merzig setzen Zeichen für Kultur

Familienkonzert mit Marcel Adam in der Stadthalle

 

Unter dem Motto „Neustart Kultur – Los geht’s Merzig“ veranstaltete das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig am vergangenen Freitag ein erstes Konzert in Zeiten der Pandemie. In der Stadthalle war alles bis ins Kleinste vorbereitet und durchgeplant. Die Besucherzahl war begrenzt und alle Richtlinien der Pandemie wurden beachtet.

Dank des Modellprojekts der saarländischen Landesregierung „Impfen-Testen-Öffnen“ wurde den Bürgerinnen und Bürgern in der Kreisstadt Merzig eine Perspektive und ein Stück Lebensqualität zurückgegeben.

Los ging’s dann pünktlich in der Stadthalle mit einem Konzertangebot voller Musik und Emotionen.

Die Gastronomie blieb geschlossen und so entstand sowas wie ein Sommerfeeling am Stausee Losheim. Die rund 50 Zuschauer brachten sich Getränke und Snacks von zu Hause mit und genossen den Abend in der Stadthalle in vollen Zügen.

Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeister Marcus Hoffeld und dem Geschäftsführer des Kulturzentrums Villa Fuchs Michael Rauch.

Der Bürgermeister freute sich endlich wieder Besucher in der Stadthalle begrüßen zu dürfen und machte deutlich, dass die Kreisstadt Merzig mit dieser Veranstaltung ein Zeichen für Kultur in Merzig setzen wolle. Er erinnerte daran, daß die letzte Veranstaltung mit ausverkauftem Haus schon einige Monate zurückliege. Ihm sei es wichtig, im Rahmen der momentanen Möglichkeiten ein Zeichen zu setzen für die Kulturfreunde in Merzig, aber auch für die betroffenen Künstler.

Michael Rauch, Geschäftsführer des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs, sprach davon, dass es zur Zeit keine normalen Umstände gäbe und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass es auch in den nächsten Wochen solche Veranstaltungen in der Kreisstadt Merzig geben werde.

Für Marcel Adam war es das erste Konzert nach seinem 70. Geburtstag und gleichzeitig auch das Premierenkonzert zusammen mit seiner Familie.

Der Liedermacher, Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer Marcel Adam verzaubert sein Publikum seit Jahrzehnten mit viel Humor und Gefühl. Sein Sohn Yann Loup ist mit der Musik aufgewachsen und hat mittlerweile seine eigene Band. Sängerin Anisha ist zugleich seine Ehefrau.

Es war ein Familienkonzert der besonderen Art bei dem die Gäste schon beim ersten Lied begeistert waren. Etwas mehr als anderthalb Stunden und das ohne Pause lauschten die Besucher in der Stadthalle den Klängen der Familie Adam, die selbst auch glücklich waren endlich wieder auf der Bühne zu stehen.

Nach der Zugabe der Familienband waren dann alle Besucher und auch die Künstler glücklich mit dem Erlebnis „Kultur“ nach so langer Zeit der Abstinenz und traten zufrieden den Nachhauseweg an.

 

Bildergalerie

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram