Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr

Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr

Verkehrsunfall mit Linienbus zwischen Schwemlingen und Weiler

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Schwemlingen (Hardter Weg) und Weiler (Perler Straße) kam es am Samstagnachmittag laut dem stellvertretendem Löschbezirksführer David Martin. Die Szene wurde natürlich nachgestellt, bei der ein Linienbus einen Unfall hatte, nachdem er einem LKW ausweichen musste und dabei einen Traktor rammte und sich dabei die Seite aufriss. Zwei PKW, die dem Unfall ausweichen wollten, verunfallten im Waldstück und dabei wurden 4 Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Im Linienbus saßen mehr als 10 Personen, die teils mit schweren, teils mit leichten Verletzungen geborgen werden mussten. Dies war das Szenario der Jahreshauptübung des Löschbezirks Schwemlingen-Weiler. Hier wurde ca. 1 Stunde geübt, wie man verletzte Personen aus Fahrzeugen bergen kann. Unterstützung bekam der Löschbezirk Schwemlingen- Weiler von den Löschbezirken Merzig und Tünsdorf. Insgesamt waren somit ca. 40-50 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeugen im Einsatz. Dazu kamen noch die Helfer der Notfallbetreuung und ca. 20-25 Einsatzkräfte des DRK Merzig. Die Verbindungsstraße zwischen Schwemlingen und Weiler wurde natürlich für die Zeit der Übung gesperrt und die Übung lief ohne weitere Probleme und erfolgreich ab. Beobachter der Übung waren der Ortsvorsteher Claus Linz, der Beigeordnete der Kreisstadt Merzig, Dr. Manfred Kost und der Sachbearbeiter für Feuerwehrwesen, Thomas Neusius.

Bildergalerie

Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr
Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram