Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Jahresabschlussrede 2019

Jahresabschlussrede 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich nehme den bevorstehenden Jahreswechsel zum Anlass, um einen Blick auf das Geschehen in der Kreisstadt Merzig zurückzuwerfen und Ihnen noch einmal die Höhepunkte der vergangenen Monate in Erinnerung zu rufen.

Das Jahr 2019 hatte viele Facetten. Auch in diesem Jahr hat sich vieles in der Kreisstadt Merzig positiv verändert, wodurch wir unsere Wohn- und Lebensqualität weiter verbessern konnten.

Im Rahmen eines Stadtparkfestes haben wir dessen aufwendige Neugestaltung gefeiert. Wir sind auch dabei den Altstadtplatz zu verschönern und das Gesamtbild aufzuwerten. In Form eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs haben wir unter aktiver Teilnahme der Bevölkerung die Planungen zur Weiterentwicklung des Gustav-Regler-Platzes und des angrenzenden Seffersbachbereichs vorangebracht.

In unseren Stadtteilen haben wir in erheblichem Maße in unsere Infrastruktur investiert, vor allem in Kindertagesstätten, Jugendeinrichtungen und Schulgebäude. Darüber hinaus hat sich durch den neuen WASGAU-Lebensmittelmarkt in Ballern die Nahversorgung insbesondere für die Stadtteile auf der linken Saarseite maßgeblich verbessert. In Schwemlingen wurde außerdem der Neubau der Laurentiushöhe – eine Investition von über 10 Mio. € – fertiggestellt.

Die Wirtschaftsdaten, insbesondere die sehr niedrigen Arbeitslosenzahlen, sprechen für eine positive wirtschaftliche Entwicklung. Hier gilt den Merziger Unternehmen ein großer Dank für ihr erfolgreiches Wirken.

Die herausragenden Übernachtungszahlen, die deutlich gestiegen sind, sind ein Beleg für die erfolgreiche touristische Arbeit in unserer Stadt. Mit der Fertigstellung des neuen 3-Sterne-Komfort-Hotels haben sich die Kapazitäten für Übernachtungen sowie die Anziehungskraft des Sport- und Freizeitparks weiter erhöht.

Auch im ablaufenden Jahr gab es eine Vielzahl an hochrangigen Events: unter anderem mit dem Neujahrsspringen, dem internationalen Talents-Cup, dem SparkassenCup, dem SaarschleifenLand-Lauf oder den Saarländischen Schullaufmeisterschaften machte Merzig seinem Namen als „Sportstadt“ alle Ehre. Kulturelle Maßstäbe setzten wir u.a. mit dem ersten Merziger Zeltfestival, dem Festivalsommer im Zeltpalast, dem Kultursommer oder der beliebten Theaterreihe. Das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Oktoberfest, das 50. Merziger Viezfest, die beliebten Feste in den Stadtteilen, die Seniorenmesse sowie unsere Märkte – darunter aktuell der Weihnachtsmarkt am Stadthaus – komplettierten das breite Spektrum an Veranstaltungen.

Beim „Tag des offenen Testfelds“, den wir gemeinsam mit der htw saar durchführten, konnten Besucher die Zukunft des Autofahrens live erleben und sich gleichzeitig über die Forschungsarbeit in Merzig informieren.

Persönlich freue ich mich, dass ich nach der Bürgermeisterwahl am 26. Mai auch weiterhin mit Mut und Leidenschaft daran arbeiten kann, die Entwicklung Merzigs – unter Einbindung der Bevölkerung – weiter voran zu treiben. Auch die städtischen Gremien – der Stadtrat sowie unsere 17 Ortsräte – haben sich nach den diesjährigen Kommunalwahlen neu konstituiert.

Lesen Sie noch einmal alle wichtigen Ereignisse im bebilderten Jahresrückblick nach, der wie gewohnt zum Herausnehmen in der Heftmitte eingelegt ist.

Mein herzlicher Dank gilt Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, allen Merziger Vereinen, Verbänden, Einrichtungen, Unternehmen und Organisationen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2019, die ich auch in Zukunft zum Wohle unserer Heimatstadt fortsetzen möchte.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Merzigerinnen und Merziger, auch im Namen der Beigeordneten sowie der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um vom Alltagsstress abzuschalten.

Ich freue mich auf die anstehenden interessanten Aufgaben und Herausforderungen in 2020 und auf unsere weitere Zusammenarbeit!

Ihr

Marcus Hoffeld
Bürgermeister

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram