Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Heilig-Morgen in Merzig

Heilig-Morgen in Merzig

Gleich zwei Veranstaltungen luden am Heilig-Morgen in der Kreisstadt Merzig dazu ein, die Wartezeit auf die bevorstehende Bescherung am heiligen Abend zu verkürzen – eine Gelegenheit, die große und kleine Merziger zahlreich nutzten.

Neben der Heilig-Morgen-Party, die von 11:00-14:00 Uhr auf dem „Merziger Weihnachtsmarkt am Stadthaus“ stattfand, warteten die Besucher im „Merziger Tier- & Arche-Park“ von 11:30-14:00 Uhr gemeinsam auf das Christkind.

Im Rathaus-Innenhof wurde bei musikalischen Klängen von „Nino meets Angelo“ Sekt für den guten Zweck verteilt – ausgeschenkt von Bürgermeister Marcus Hoffeld, dem ehem. Beigeordneten Dieter Ernst sowie Viezkönigin Lea I. und ihren Prinzessinnen Jule und Laila.

Der Erlös kam dabei traditionsgemäß der Veranstaltung „Heiligabend allein, das muss nicht sein“ der Ev. Kirchengemeinde Merzig zugute. Die Höhe der Spendensumme wird in der nächsten Ausgabe von „Neues aus Merzig“ mitgeteilt.

Im weihnachtlich geschmückten Tiergehege schaute sogar der Nikolaus vorbei, der süße, kleine Überraschungen für die Kinder im Gepäck hatte und auch für die Erwachsenen hielt die „Interessen- und Fördergemeinschaft Merziger Tierpark“ e. V. eine handgefertigte Süßigkeit bereit. Bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck gab es ausreichend Gelegenheit, zum Füttern, Streicheln und zusammen auf die vergangenen Monate zurückzublicken. Die kleinen Besucher konnten zudem bunten Holzschmuck für den Weihnachtsbaum basteln.

 

Bildergalerie

Das Foto zeigt die Besucher der Heilig-Morgen-Party auf dem
Das Foto zeigt die zahlreichen Besucher von
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram