Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Grünkohlwanderung im Merziger Kammerforst

Grünkohlwanderung im Merziger Kammerforst

Grünkohlwanderungen oder Grünkohltouren sind eigentlich mehr in Norddeutschland bekannt. In diesem Bereich Deutschlands sind Grünkohltouren ein weit verbreiteter Brauch, bei dem in der kühlen Jahreszeit Gruppen aller Art mit einem Bollerwagen stundenlang durch die Landschaft spazieren und am Ende in einem Gasthaus einkehren, um dort ihr traditionelles Grünkohlessen zu sich zu nehmen. Da der Grünkohl erst nach dem Frost geerntet wird, finden die Grünkohltouren in der kalten Jahreszeit statt. Außerdem ist es interessant, dass dem Grünkohl auch eine heilende Wirkung nachgesagt wird. So soll er einen Trinker auch vor dem „Kater“ am nächsten Tag verschonen, was ja gerade bei den Grünkohltouren eine angenehme Eigenschaft wäre.

Trotz Sturmwarnungen kamen rund 75 Wanderer an das Merziger Schützenhaus, um an der Wanderung aktiv teilzunehmen. Der Vorsitzende des Stadtverbandes Sport, Frank Wagner, hatte eingeladen und begrüßte die Wanderfreunde am Startpunkt. Er freute sich auf eine angenehme Wanderung und bedankte sich bei den Mitgliedern des Schützenvereins Merzig, die wie immer ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellten und auch für das leibliche Wohl der Gäste sorgten. Sein Dank ging aber auch an Leon Orlik, der als FSJler für den Bereich Sport im Rathaus ein Praktikum macht und für die Organisation dieser Veranstaltung verantwortlich war. Darüber hinaus dankte er Rolf Steenblock, der sich für die Organisation der Streckenführung verantwortlich zeichnete.

Auf die Wanderer warteten in diesem Jahr zwei verschiedene Wandertouren. So gab es die normale Wanderung mit ca. 8 Km und für die nicht so Geübten eine Wanderung über 3 Km. Nach der Wanderung traf man sich wieder im Schützenhaus, wo das deftige Mittagessen in den Räumen des Schützenvereins Merzig auf die Gäste wartete. Für die Beköstigung der Teilnehmer hatte die SHG-Klinik Grünkohl mit Kartoffeln und Würstchen gekocht und ins Schützenhaus geliefert. Zum Grünkohlessen hatten sich 120 Teilnehmer angemeldet, die sich die überaus reichlichen Portionen schmecken ließen.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram