Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Frühzeitige Sicherung der Haus- und Fachärzteversorgung in Merzig

Frühzeitige Sicherung der Haus- und Fachärzteversorgung in Merzig

Um langfristig eine gute Haus- und Fachärzteversorgung für Merzig zu gewährleisten fand bereits im Dezember ein Gespräch zwischen Bürgermeister Hoffeld, Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes (KVS) und dem Vorsitzenden des Merziger Praxisnetzes, Dr. med. Volker Rettig-Ewen statt. Das Treffen wurde auf Initiative des Bürgermeisters einberufen, der gemeinsam mit der Gesundheitsbeauftragten der Kreisstadt Merzig, Pia Schäfer und der Wirtschaftsförderin der Kreisstadt Merzig, Nadja Pastorcic, eruierte, dass möglicherweise in den nächsten fünf Jahren Handlungsbedarf entstehen könnte. Dieser Bedarf zeigt sich, wenn man das heutige Durchschnittsalter der Praxisinhaberinnen und -inhaber in der Kernstadt und den Stadtteilen von 58,4 Jahren (Quelle: KVS) zugrunde legt.

„Aktuell haben wir noch eine hervorragende Hausärzteversorgung“ bestätigt Dr. Rettig-Ewen, bei einigen Fachärzten gibt es jedoch bereits jetzt längere Wartezeiten. Drängende Zukunftsthemen zu einer mittel- und langfristigen guten Versorgung sind demnach eine Sicherung der Haus- und Fachärzteversorgung. Daher möchte man junge Ärzte fördern und unterstützen sowie Fachärzte gewinnen sowie  diese am hiesigen Standort binden.

Merzig ist bereits ein überörtlich bedeutsamer Gesundheitsstandort mit der SHG-Klinik als größtem regionalem Arbeitgeber. „Auch sonst bietet unsere Kreisstadt einige Standortvorteile, weil sie Wirtschafts- und Bundeswehrstandort, großer KiTa- und Schulstandort ist, eine gute Infrastruktur aufweist sowie Aussicht auf Wohneigentum und Wohnraum bietet. Merzig präsentiert sich somit insgesamt  auch für Medizinerinnen und Mediziner als attraktive Stadt zum Leben und arbeiten“, so das Resümee des Rathauschefs.

Als weiteres Vorgehen wurde bei dem Termin vereinbart, zukünftig die Kommunikation zwischen der Kreisstadt, der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes sowie den Ärztinnen und Ärzten weiter zu verbessern. Dabei soll ein Netzwerk gebildet werden, dass nicht nur aktive Nachwuchswerbung betreibt, sondern auch bestehenden Akteuren Hilfestellung liefert. Dies können unter anderem Hilfen bei Fragen zu einer Praxisübernahme oder der frühzeitigen Nachfolgeregelung sein. In dem Zusammenhang ist für Frühsommer 2022 ein großer Ärztekongress geplant, zu dem die Kreisstadt Merzig alle Merziger Haus- und Fachärzte, das SHG-Klinikum sowie junge Medizinerinnen und Mediziner einladen wird.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram