Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Frank Wagner führt weiterhin die Sportvereine in der Kreisstadt Merzig

Frank Wagner führt weiterhin die Sportvereine in der Kreisstadt Merzig

Der Landtagsabgeordnete Frank Wagner bleibt bis 2023 Vorsitzender des Stadtverbandes der Sportvereine in der Kreisstadt Merzig. Am vergangenen Freitag wurde er von der Mitgliederversammlung einstimmig für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. Damit geht Wagner in seiner dritte Amtsperiode, nachdem er 2014 auf Bürgermeister Marcus Hoffeld gefolgt war. Die Mitgliederversammlung, die eigentlich Anfang März hätte stattfinden sollen, wegen der Corona-Pandemie aber abgesagt worden war, fand nun im Vereinshaus Merzig statt. Mehr als 25 Sportvereine der Stadt waren der Einladung gefolgt und hatten einen Vertreter entsandt. Björn Becker, bei der Kreisstadt Merzig im Fachbereich Sport für die Belange der Vereine zuständig, übermittelte die Grüße von Bürgermeister Marcus Hoffeld, der wegen eines anderen Termins nicht teilnehmen konnte. Als ehemaligem Vorsitzenden liege ihm die positive Entwicklung des Stadtverbands aber sehr am Herzen. Den Vereinen wünschte der Bürgermeister alles Gute für die nächsten Jahren, auf dass der Status von Merzig als „Sportstadt“ sowohl im leistungsorientierten Bereich mit Deutschen Meistern und Saarlandmeistern, als auch im wichtigen Bereich des Breitensports erhalten bleibt.

Der alte und neue Vorsitzende blickte vor den Vorstands-Neuwahlen auf eine erfolgreiche Amtsperiode zurück. So konnte der Stadtverband gemeinsam mit der Kreisstadt Merzig etliche Veranstaltungen durchführen. Neben den jährlichen Sportlerehrungen erwähnte er die Grünkohlwanderungen, die in jedem Jahr einen regen Zulauf haben. So äußerte Wagner die Hoffnung, dass die Wanderung im kommenden Frühjahr wieder stattfinden könne, wenn die Corona-Situation es zulasse. Weitere Höhepunkte waren die jährlichen Ferien-Sport-Camps, die „Abende der Vereine“ und die Vereinsmessen. Des Weiteren konnte Wagner in vielen Sportarten etliche Stadtmeister küren. Weiterhin lobte der Vorsitzende die wachsende Kooperation mit dem Stadtverband Kultur und seiner Vorsitzenden Therese Schmitt. Gemeinsam hatte man in der Hochzeit der Pandemie-Einschränkungen das „Vereinsforum Merzig“ ins Leben gerufen, bei dem die Vereine in etlichen Videokonferenzen wichtige Informationen und Hilfen rund um „Corona“ erhalten konnten.

Bevor es zu den Neuwahlen kam, bedankte sich Frank Wagner bei den ausscheidenden Mitgliedern des Vorstandes, insbesondere bei Bernd Zimmer als zweitem Vorsitzenden, Manfred Rauch, Konrad Schumacher und Kai Schmitt, die aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung standen. Unter der Versammlungsleitung von Therese Schmitt wurde dann der folgende neue Vorstand gewählt: Frank Wagner (TC Merzig, Vorsitzender), Christoph Rehlinger (TuS Brotdorf, 2. Vorsitzender), Eva Labudde (DLRG Merzig, Kassiererin), Max Doll (FSV Hilbringen, Schriftführer), als Beisitzer fungieren Ralf Holbach (LV Merzig), Klaus Mohr (TV Merzig), Andreas Becker (ATC Merzig), Rolf Steenblock (Schützenverein Merzig), Alexander Boos (Weiße Wölfe), Werner Haubert (Merziger Sport- und Freizeitverein), Sebastian Doss (TC Merzig), Janine Jurtin (Kneipp-Verein), Astrid Moritz (HSV), Minja Laubenthal (Reitverein Ballern), Dr. Burkhard Winter (Kanu-Club) und Anne Dillinger (KG Humor).  Kassenprüfer sind Joachim Wollscheid (TV Merzig), Juliane Pilger (TV 09 Besseringen).

Der neue Vorsitzende nahm die einstimmige Wahl an und äußerte die Hoffnung, dass der Vorstand auch in den kommenden drei Jahren erfolgreich und konstruktiv zusammenarbeiten möge.

 

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram