Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Neues dynamisches Fahrgastinformationssystem am Merziger Rathaus

Neues dynamisches Fahrgastinformationssystem am Merziger Rathaus

Die Kreisstadt Merzig hat die Bushaltestelle in der Brauerstraße vor dem Merziger Rathaus mit einem dynamischen Fahrgastinformationssystem ausgestattet.

Die Haltestelle ist in die RegioBus-Linie R1 eingebunden und verfügt nun – ebenso wie der Merziger Hauptbahnhof und die Haltestelle energis – über einen dynamischen Busanzeiger neuester Technik. Dieser greift wie die vorhandenen Anzeiger auf die einheitliche Datenstruktur der landesweiten Fahrplan-Plattform „saarfahrplan.de“ zu.

Mithilfe des neuen dynamischen Fahrgastinformationssystems werden nun auch am Standort „Neues Rathaus“ in der Brauerstraße die Sollabfahrtszeiten wie auch Verspätungsmeldungen aller Busse umgehend auf der Anzeigetafel dem wartenden Kunden angezeigt. Über einen Taster und einen Lautsprecher, die am Mast angebracht sind, können alle Informationen auch akustisch abgerufen werden.

„Dies stellt eine erhebliche Verbesserung der Qualität des Öffentlichen Personennahverkehrs in Merzig dar“, erklärt Bürgermeister Marcus Hoffeld. „Durch die Aufrüstung der Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern sind künftig alle Anschlusslinien und Abfahrtszeiten auf einen Blick zu erkennen. So wird das Busfahren in Merzig noch einfacher“, ergänzt Beigeordneter Dieter Ernst.

Für den Bau, die Elektronik und die Installation hat die Kreisstadt Merzig 43.000 € investiert, die im Rahmen des Förderprogramms zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden -„ÖPNV Infrastrukturmaßnahmen“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr mit 75 Prozent gefördert werden.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram