Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    L 170 – Straßenbauarbeiten im Bereich von Schwemlingen und Weiler

L 170 – Straßenbauarbeiten im Bereich von Schwemlingen und Weiler

Ab Dienstag, 16.08.2022, wird der Landesbestrieb für Straßenbau (LfS) die Fräs- und Asphaltarbeiten unter Vollsperrung entlang der L 170 im Bereich von Schwemlingen und Weiler in den Bauabschnitten 3.2 bis 1 fortsetzen.

Den zur Zeit stattfindenden Restarbeiten in den Bauabschnitten 5 und 6, folgt zunächst die Vollsperrung des 4. Bauabschnittes:

  • 01.08.-05. bzw. 06.08.2022 Bauabschnitt 4 ca. 450m: Abgang zur L 175 / „In der Schank“ bis zur Einmündung „Zum Federfels“

Nach dessen Fertigstellung sieht die Bauablaufplanung die Fortführung der Vollsperrungen ab dem Abgang zur L 175 wie folgt vor.

  • 16.08.-20.08.2022 Bauabschnitt 3.2 ca. 100m: Einmündung „Fritz-Kuhn-Straße“ bis zur Einmündung der L 175 / „In der Schank“
  • 29.08.-03.09.2022 Bauabschnitt 3.1 ca. 200m: Einmündung „Laurentiusstraße“ bis zur Einmündung „Fritz-Kuhn-Straße“
  • 12.09.-17.09.2022 Bauabschnitt 2 ca. 250m: Einmündung „Saareckstraße“ bis zur Einmündung „Laurentiusstraße“
  • 19.09.-28.09.2022 Bauabschnitt 1 ca. 600m: Ortseingang Schwemlingen (Brückenbauwerk über A 8) bis zur Einmündung „Saareckstraße“

Der LfS wird im Laufe der Maßnahme und zu gegebener Zeit über den weiteren Baufortschritt informieren.

Die Umleitungsbeschilderung für die Bauabschnitte 4 bis 8 weist zwei Umfahrungen aus, die zum einen über die Autobahn A 8 und zum anderen entlang der Landstraßen über Mettlach und Orscholz führen.

Die Umfahrung für die Bauabschnitte 3.2 und 1 wird über die B 51 (Querspange/Ortsumfahrung Besseringen) und ab dem Kreisverkehr „Auf der Haardt“ entlang der L 175 zurück nach Schwemlingen auf die L 170 führen. Die Gegenrichtung verläuft entsprechend umgekehrt.

Der LfS und die ausführenden Firmen appellieren an die Verkehrsteilnehmer auf eine entsprechende Rücksichtnahme und eine angepasste Fahrweise im Verlaufe der Straßenbauarbeiten zum Wohle des Baustellenpersonals zu achten.

Es wird mit leichten Verkehrsstörungen gerechnet. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecken einzuplanen und nach Möglichkeit Ausweichrouten zu nutzen.

Für weitere Informationen und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Landesbetrieb für Straßenbau, den Sie HIER erreichen.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram