Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Der Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland informiert: Sehbehinderte und Blinde wählen bei Europawahl selbstständig

Der Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland informiert: Sehbehinderte und Blinde wählen bei Europawahl selbstständig

Wenn die Brille nicht mehr reicht, hilft der Blinden- und Sehbehindertenverein des Saarlandes weiter; so auch bei der Europawahl am 25. Mai 2014. Blinde und Sehbehinderte können ohne fremde Hilfe wählen. Mit Hilfe einer Schablone kann das „Kreuz“ an die „richtige“ Stelle gemacht werden. Die Wahlhilfe ist bei uns kostenlos anzufordern; gern geben wir auch Hinweise für deren Handhabung und bieten bei unseren zahlreichen Treffpunkten in Ihrer Nähe praktische Hilfe an.
Der Stimmzettel wird in eine Folie gelegt und kann an den entsprechenden Markierungen gekennzeichnet werden. Die Erläuterungen werden auf eine Audio-CD gelesen, so dass sich jeder bereits zu Hause in Ruhe informieren kann, ohne die Augen besonders anstrengen zu müssen.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Stimmzettel für die Kommunalwahlen kann für die Kreistags, Stadt- und Gemeinderats- sowie Ortsratswahlen im Saarland leider keine Schablone bereitgestellt werden.

Mitgliedern des Vereines werden die Wahlhilfen für die Europawahl automatisch zugesandt; sonst melden Sie sich einfach, wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, bei:

Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland e.V.
Küstriner Straße 6, 66121 Saarbrücken
Telefon: (06 81) 81 81 81
Infotelefon: (0 68 38) 31 10
E-Mail: info@bsvsaar.org

oder beim Wahlamt der Kreisstadt Merzig im Neuen Rathaus, Brauerstraße 5, Telefon 85-224 oder E-Mail wahl@merzig.de.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram