Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Corona-Ampel im Saarland springt auf Gelb

Corona-Ampel im Saarland springt auf Gelb

Schnelltests müssen nun auch im Einzelhandel und bei körpernahen Dienstleistungen vorgelegt werden

 

Weil im Saarland die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage in Folge über 100 lag, springt die Corona-Ampel von „Grün“ auf „Gelb“. Vor diesem Hintergrund gilt ab heute (12. April 2021) eine erweiterte Testpflicht. Dabei wird die bestehende Testpflicht auf alle bisher geöffneten Bereiche ausgeweitet. Hierzu zählen auch der Einzelhandel sowie die körpernahen Dienstleistungen.

Ausgenommen hiervon sind lediglich Bereiche, die der Grundversorgung dienen. Hierzu zählen:

  • Lebensmittelhandel, Getränkemärkte und Wochenmärkte
  • Abhol- und Lieferdienste
  • Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte
  • Banken
  • Apotheken, Drogeriemärkte, Sanitäts- und Reformhäuser
  • Optiker und Hörgeräteakustiker
  • Post und sonstige Annahmestellen des Versandhandels
  • Tankstellen und Raststätten
  • Reinigungen und Waschsalons
  • Zeitungskioske und Zeitungsverkaufsstellen
  • Online-Handel
  • Babyfachmärkte
  • Werkstätten und Reparaturannahmen
  • Heilmittelerbringer und Gesundheitsberufe
  • Großhandel
  • karitative Einrichtungen

Wer die Angebote der Einzelhändler oder der körpernahen Dienstleister weiterhin nutzen möchte, braucht nun einen negativen Antigen-Schnelltest, der die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllt und nicht älter als 24 Stunden sein darf.

 

In Merzig werden bereits an mehreren Orten kostenlose Antigen-Schnelltests angeboten. Um zur Übersicht der Testzentren zu gelangen, klicken Sie bitte HIER.

Zu allen weiteren aktuellen Informationen zum Corona-Virus gelangen Sie, wenn Sie HIER klicken.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram