Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Bundesweite Mitmachaktion „Klimawette“ machte Station in Merzig

Bundesweite Mitmachaktion „Klimawette“ machte Station in Merzig

Vergangenen Donnerstag begrüßte Bürgermeister Marcus Hoffeld den Mitinitiator der „Klimawette“, Michael Bilharz, im Merziger Stadtpark, der 100 Tage lang quer durch Deutschland für den Klimaschutz radelt. Unter dem Motto „Kickt die Tonne“ möchte Bilharz zum CO2-sparen motivieren und zeigen, dass jeder Einzelne einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Ziel der „Klimawette“ ist es, bis zur nächsten Weltklimakonferenz, die Anfang November 2021 in Glasgow stattfinden wird, eine Million Menschen zu gewinnen, die zusammen eine Million Tonnen CO2 einsparen. Um dieses Ziel zu erreichen fordert Bilharz Städte und Gemeinden heraus und geht mit diesen eine Wette ein. So sollen 1,5 Prozent der Bürgerinnen und Bürger der jeweiligen Kommune dazu bewegt werden, das diesjährige Einsparziel gemäß dem Pariser Klimaschutzabkommen zu erreichen: 1 Tonne CO2-Einsparung pro Einwohnerin und Einwohner.

Um mit gutem Beispiel voran zu gehen und für die bundesweite Aktion zu werben, ist Bilharz 100 Tage in diesem Sommer mit seinem Lastenrad unterwegs und macht in 200 Städten halt, um die „Klimawelle“ vorzustellen und zum Mitmachen zu animieren. So fordert er auch Merzig heraus bis November dieses Jahres möglichst viel CO2 einzusparen. Diese Herausforderung nahm Bürgermeister Marcus Hoffeld an und erläuterte Herrn Bilharz, der bereits 2.600 Kilometer in den Beinen hat, dass die Themen Klima- und Umweltschutz in Merzig eine wichtige Rolle spielen und viele Maßnahmen bereits umgesetzt wurden. Darüber hinaus ging der Bürgermeister aber auch auf zukünftige Maßnahmen ein, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen sollen. Hier nannte Hoffeld beispielsweise die Entsieglung von Flächen auf denen anschließend Bäume gepfanzt werden sollen. Für die weitere Reise wünschte Hoffeld Herrn Bilharz viel Erfolg und alles Gute für seine bevorstehende Fahrt nach Trier.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich für die „Klimawette“ erfassen lassen. Dazu müssen sich Interessierte über die Webseite www.dieklimawette. de anmelden und können dann wählen, wie sie CO2 einsparen wollen. Das Ziel für Merzig ist es bis zum 1. November 2021 447 Tonnen CO2 einzusparen.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram