Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Briefwahllokal direkt neben dem Neuen Rathaus geöffnet

Briefwahllokal direkt neben dem Neuen Rathaus geöffnet

Beantragung von Wahlunterlagen digital über die städtische Internetseite und im Briefwahllokal möglich – Briefwahl auch direkt vor Ort möglich

Am 27. März 2022 findet die Landtagswahl statt. Vor diesem Hintergrund laufen die Arbeiten zur Vorbereitung beim Wahlamt der Kreisstadt Merzig auf Hochtouren.

Wer per Briefwahl wählen möchte, kann die erforderlichen Unterlagen ganz einfach über die städtische Internetseite www.merzig.de beantragen. Hier wurde ein entsprechendes Online-Formular hinterlegt.

Aber auch bei der Kreisstadt Merzig vor Ort können Briefwahlunterlagen persönlich beantragt werden, mit denen anschließend auch direkt gewählt werden kann.

Hierzu wurde – wie bereits zur Bundestagswahl im letzten Jahr – ein separates Briefwahllokal direkt neben dem Neuen Rathaus in den ehemaligen Räumen der Marienapotheke durch die Kreisstadt Merzig insbesondere zur Reduzierung von Infektionsrisiken eingerichtet.

Dieser Standort ist über den separaten barrierefreien Eingang von der Brauerstraße aus ideal erreichbar.

 

Vom 14. Februar bis 25. März 2022 ist das Briefwahllokal zu den folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag durchgehend von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Dienstag durchgehend von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Mittwoch durchgehend von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag durchgehend von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Am 28.02.2022 ist das Briefwahllokal ganztägig geschlossen!

 

Die Briefwahlunterlagen mit dem Wahlschein erhalten Sie unter Vorlage des Personalausweises oder des Reisepasses. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Aus Gründen des Infektionsschutzes sind die im Rathaus geltenden „Corona-Abstands- und Hygienevorschriften“ sind zu beachten.

Der Zugang ins Briefwahllokal ist auf maximal vier Personen beschränkt.

Eine telefonische Beantragung der Briefwahlunterlagen ist nicht möglich.

Das Briefwahllokal ist telefonisch unter 06861/85-355 oder per Mail unter wahl@merzig.de zu erreichen.

 

Alle Wahlberechtigten erhalten ab dem 22. Februar 2022 einen Wahlbenachrichtigungsbrief per Post, der als Basis für die Beantragung der Briefwahlunterlagen dient wie auch für die Wahl in den Wahllokalen vor Ort am Wahltag selbst vorgelegt werden soll. Neu ist hier die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen mit dem hier eingedruckten personalisierten QR-Code zu beantragen. Das einzige was Sie hierzu brauchen, ist eine App auf dem Smartphone oder Tablet, die es ermöglicht, einen QR-Code zu scannen.

 

Weitere Informationen zur Landtagswahl erhalten Sie auf der städtischen Internetseite unter www.merzig.de/wahlamt.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram