Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Aktion „Orange Days“ in Merzig

Aktion „Orange Days“ in Merzig

Merziger Gebäude leuchten orange als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

 

Auf Initiative des Clubs Soroptimist Merzig-Saarlouis ist Merzig in diesem Jahr erstmals an den weltweit stattfindenden „Orange Days“ beteiligt. Diese Aktionstage setzen ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen und machen auf die geschlechtsspezifische Benachteiligung von Frauen aufmerksam. In der Merziger Innenstadt werden im Rahmen der Aktion „Orange your City“ seit Samstag, dem 28. November 2020, wie in vielen anderen Städten auf der ganzen Welt verschiedene Bauwerke orange angestrahlt. Hierzu zählen das Neue Rathaus, die Seffersbachbrücke, das Stadthaus, die Stadthalle von innen sowie die evangelische und katholische Kirche in Merzig. Zudem weisen Banner und Plakate in der Stadtmitte auf die Aktion hin.

Bürgermeister Marcus Hoffeld erklärte zur Eröffnung: „Die Gewalt an Frauen darf an keinem Ort dieser Welt stattfinden, auch nicht in Merzig. Daher ist es auch hier sehr wichtig, sich gegen die Gewalt an Frauen stark zu machen, gemeinsam dagegen aufzustehen und sich so für eine bessere Gesellschaft einzusetzen. Wir als Kreisstadt beteiligen uns dafür gerne an den Orange Days und ich bedanke mich herzlich bei den Soroptimistinnen Merzig-Saarlouis für ihr Engagement und ihre Initiative.“

Schon seit 1999 ruft die UN Women mit den Orange Days für die Stellungnahme gegen jede Form der Gewalt an Frauen auf. Weltweit beginnen die „Orange Days“ dabei mit dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ am 25. November. Die überregionalen Aktionstage enden am 10. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“. Die weltweiten Projekte sind alle durch die gemeinsame Farbe Orange verbunden, die Widerstand und Kraft symbolisiert.

Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram