Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Aktion „Merzig lebt gesund“

Aktion „Merzig lebt gesund“

Im Rahmen der Aktion „Merzig lebt gesund“ stellt sich vor:

Alexandra Rommelfangen – ausgebildete Diplom Betriebswirtin und Heilpraktikerin

Die Heilpraktikerin mit Sitz am Kirchplatz 9 in Merzig hat auf wunderbare Weise ihre Berufung zum Beruf gemacht. Durch viele verschiedene Stationen ihres Lebens, hat sie sich bewusst für diesen Weg entschieden.

Alexandra Rommelfangen möchte durch mehrere ursachenorientierte Therapieansätze den Menschen helfen, ihren Weg zur Gesundheit wiederzufinden. Sie bietet Ihnen unterschiedliche Lösungsansätze und wird Sie gerne auf Ihrem Weg zur Genesung begleiten.

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Ist die Seele blockiert, zeigt sie dies in körperlichen oder psychischen Symptomen. Krankheit ist also eine Chance, Dinge zu ändern und anders zu betrachten.

Gesundheit entsteht von oben nach unten und/oder von innen nach außen. Gesundheit bedeutet mit seiner Umwelt in Resonanz zu gehen, Reize verarbeiten und darauf reagieren zu können. Dies bedeutet ständig in Bewegung zu sein. Bleibt man stehen, stagniert unser Geist und somit auch unser Körper. Das Leben ist wie ein Fluss, es ist ständig in Bewegung und in einer Weiterentwicklung. Gemeinsam wird die Heilpraktikerin mit Ihnen einen Weg finden, Ihr Leben wieder in Fluss zu bringen. Dies wird mit entsprechender Achtsamkeit und in Ihrem Tempo geschehen. Änderungen können nur erfolgreich geschehen, in dem die Seele Schritt halten kann. Gerne berät Alexandra Rommelfangen in einem persönlichen Gespräch in ihrer Praxis.

Folgende Therapieverfahren werden angeboten: Bioresonanz nach Paul Schmidt, Craniosacraltherapie, klassische Homöopathie, Aromaöltherapie etc.

 

Besuchen Sie Alexandra Rommelfangen auf ihrer Internetseite: heilenundmehr.com

Kontakt: Alexandra Rommelfangen

Kirchplatz 9, Merzig, Tel. 0172 / 69 26 381

Weiterführender Link zum Thema

Bildergalerie

Kreidetafel mit
Aktion
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram