Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    Aktion „Fairer Gruß ins Seniorenheim“

Aktion „Fairer Gruß ins Seniorenheim“

Schülerinnen des Peter-Wust-Gymnasiums übergeben süße und faire Grüße an Bewohner/innen des AWO Seniorenzentrum Klosterkuppe

Mit einer besonderen Aktion schließen die Schüler/innen der Klasse 7a des Merziger PWG kurz vor den Sommerferien das Themenfeld Nachhaltigkeit und Ökologie ab. Gemeinsam mit ihrer fair engagierten Klassenlehrerin Alexandra Winter-Dreher haben die Jugendlichen im Alter von 13 bis 14 Jahren 100 Grußbotschaften gestaltet und zusammen mit 100 Fairtrade-Schokoladen an die Bewohner/innen des AWO Seniorenzentrums Klosterkuppe verschenkt.

Mit dem Kauf von fair gehandelter Schokolade haben die Schüler/innen Kakaobauern in der sogenannten 3.Welt unterstützt, die aufgrund von Ausgangsbeschränkungen, Einkommenseinbußen und fehlender finanzieller Absicherung sehr stark unter den Auswirkungen von Corona leiden.

Mit der Aktion soll stellvertretend allen Bewohner/innen im AWO Seniorenheim gezeigt werden, dass sie in Zeiten von Corona und der bisherigen Isolation in der Einrichtung nicht vergessen sind.

Bei der Übergabe im AWO Seniorenzentrum am vergangenen Freitag waren neben dem Einrichtungsleiter Benedikt Collmann, von der Pflegedienstleitung Celine Sträßer, Petra Puhl, Soziale Betreuung, auch die Klassenlehrerin Alexandra Winter-Dreher sowie die Schülerinnen Celina Kewenig und Anna Munoz-Haffner, stellvertretend für die ganze Klasse 7a, anwesend.

Unterstützt wurde die Aktion von der Kreisstadt Merzig, die erst kürzlich die Re-Zertifizierung zur Fairtrade-Stadt für zwei weitere Jahre erlangt hat. Stellvertretend für Bürgermeister Marcus Hoffeld, der kurzfristig verhindert war, übergab die Fairtrade-Projektbeauftragte der Stadtverwaltung Pia Schäfer, 100 fair gehandelte Rosen für die Heimbewohner/innen an die Bewohnervertretung.

Corona-bedingt konnte die Übergabe der Grußbotschaften, Schokoladen und Rosen leider nicht persönlich an alle Heimbewohner/innen erfolgen. Die Übergabe der Fairen Grüße erfolgte daher im kleinen Kreise an Helga Barth und Gustav Schneider, Vorsitzende/r der Bewohnervertretung. Beide versprachen, die Grußbotschaften und Präsente sofort an die Bewohner/innen weiterzugeben.

Die 24 Schüler/innen des PWG´s beschäftigen sich bereits das ganze Schuljahr mit den Themen Fairer Handel, Nachhaltigkeit sowie Ökologie und haben sich nun auf den Weg zur ersten Fairen Schulklasse in der Kreisstadt Merzig gemacht. Aus diesem Grund waren auch eigens für die Übergabe die Vertreter von der Fairtrade-Initiative Saarland, Ingrid von Osterhausen und Peter Weichardt, angereist, die u.a. auch für die Zertifizierung „Fairer Schulklassen und Klassen des Fairen Handels“ zuständig sind. Mit der Aktion „Fairer Gruß ins Seniorenheim“ sind nun alle Kriterien für eine Zertifizierung gegeben. Der Antrag wird noch vor den Ferien in Saarbrücken eingereicht. Nun heißt es Daumen drücken für die 7. Klasse des PWG. Über das Ergebnis werden wir zu gegebener Zeit berichten.

Bis dahin wünscht die Kreisstadt Merzig allen Schüler/innen schöne und erholsame Ferien!

Bildergalerie

Aktion „Fairer Gruß ins Seniorenheim
Aktion „Fairer Gruß ins Seniorenheim
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram