Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    63. Oktoberfest in Merzig – 10 Tage voller Höhepunkte

63. Oktoberfest in Merzig – 10 Tage voller Höhepunkte

Ein Höhepunkt jagte den Anderen im Laufe der Oktoberfestwoche in Merzig und den Abschluss bildete ein strahlendes Feuerwerk am Sonntagabend. Zufriedene Gesichter gab es bei den Organisatoren der Festwoche, bei den Schaustellern und Festzeltwirten, aber auch bei den Gastronomen Innenenstadt, obwohl das Wetter nicht immer mitspielte. So waren mit Beginn des Oktoberfestes alle Zimmer in Merzig ausgebucht und die Innenstadt täglich voller Leute, sodass die Geschäfte immer was zu tun hatten. Die Kirmes war wie immer gut besucht und das Festzelt war fast täglich voll mit Menschen, die zu stimmungsvoller Musik feiern wollten.

Nach dem Eröffnungswochenende mit dem Fassanstich und dem verkaufsoffenen Sonntag ging es montags und dienstags mit dem traditionellen Krammarkt weiter. Bei gutem Wetter am Montag war der Markt gut besucht mit einkaufsfreudigen Menschen, die sich von den Händlern mit den unterschiedlichsten Angeboten gerne beraten ließen. Montagabends war Mallorca-Feeling im Zelt angesagt. Dabei brachte die Gruppe „Tollhaus“ das proppevolle Zelt zum Kochen, bevor Ikke Hüftgold und Mickie Krause als Stargäste auf der Bühne standen. Die Besucher im ausverkauften Festzelt standen auf den Bänken und feierten ihre Mallorca-Stars. Am Dienstag ging es mit dem zweiten Tag des Krammarkts weiter, der leider vom Wettergott nicht so recht verwöhnt wurde. Der Mittwoch war wieder regenfrei und so war der Kirmesplatz und das Festzelt an diesem Tag erneut sehr gut besucht. So stand an diesem Oktoberfesttag der Familientag auf dem Programm. Dabei gab es ermäßigte Fahr- und Spielpreise und eine große Tombola. Der Mittwoch-Abend war für die Merziger Firmen, Behörden und Vereine reserviert. Die Band „Freibier“ begeisterte die Gäste im vollbesetzten Festzelt mit volkstümlicher Hüttengaudi, Wiesnhits und Ballerman-Feeling bis zum Abwinken. Der Donnerstag war Feiertag und hier freuen sich die Kinder immer auf Markus Becker. Der Mann mit dem roten Pferd präsentierte sein Kinderprogramm und umrahmt wurde sein Auftritt von der Tanzschule „La Danse“. Am späten Nachmittag wurden die Festzeltgäste dann von den Zwoa Spitzbuam musikalisch unterhalten. Weiter ging es dann am Freitag-Abend mit dem erfolgreichsten internationalen Party Act aus Bayern. Die Joe Williams Band sorgte für Stimmung und Gaudi im Festzelt bis in die Nacht.

Ein weiterer Höhepunkt folgte am Samstag mit dem 50. Viezfest in der Merziger Innenstadt. Hier gab es in der gesamten Innenstadt jede Menge Leckereien an den zahlreichen Ständen und ein tolles Musikprogramm. Im Festzelt sorgte ein weiterer Höhepunkt für ein ausverkauftes Haus. Hier waren wieder Mallorca-Stars am Start und sorgten für beste Partystimmung. Neben der Band „Die Vagabunden“, die mit ihrer Partymusik die feierwilligen Gäste einheizten waren Ingo ohne Flamingo und Mia Julia zu Gast. Für die Moderation der Veranstaltung sorgte wie immer Uli Soumann, der die Menschen vor den jeweiligen Acts richtig einheizte. Zum Abschluss des 63. Oktoberfestes spielte am Sonntag zunächst der Musikverein Euterpe Hilbringen und am Nachmittag und Abend die Trachtenkapelle Edelweiß aus Saarbrücken bevor das Oktoberfest mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk über der Stadthalle sein Ende fand.

Bildergalerie

Krammarkt am 63. Oktoberfest in Merzig
Markus Becker beim 63. Oktoberfest in Merzig
Mickie Krause beim 63. Oktoberfest in Merzig
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram