Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    63. Merziger Oktoberfest wurde feierlich eröffnet

63. Merziger Oktoberfest wurde feierlich eröffnet

Fassanstich des Bürgermeisters, tolle Stimmung und Tausende auf dem Kirmesplatz

Mit dem Einmarsch der Prominenz unter den Klängen der Merchinger Hauskapelle, der Begrüßung der Festgäste durch Moderator Uli Soumann und dem traditionellen Fassanstich durch den Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld wurde das 63. Merziger Oktoberfest im proppevollen vergrößerten Festzelt am vergangenen Samstagabend eröffnet.

Uli Souman begrüßte auf der Bühne des Festzeltes den Bürgermeister Marcus Hoffeld, die Festzeltwirte Thomas Sonnier und Christoph Spangenberger, die Majestäten der Region, Viezkönigin Laura I. mit ihren Prinzessinnen sowie die Erntekönigin, Linsenkönigin, Rosenkönigin, die Bierköniginnen und Weinkönigin. Ebenso befanden sich auch die Landtagsabgeordneten Frank Wagner, Martina Holzner und Dagmar Ensch-Engel unter den Festzeltgästen. Bürgermeister Marcus Hoffeld versprach, dass in Merzig in den nächsten Tagen besonders viel los sein werde. Aber auch in der Innenstadt seien tolle Aktionen geplant. Sein Dank ging zunächst an die Festzeltwirte Thomas Sonnier und Christoph Spangenberger. Dabei ist Hoffeld froh, solch starke Partner bei dieser und auch bei anderen Veranstaltungen zu haben. Sein Gruß und sein Dank ging aber auch an Werner Sonnier, das Urgestein der Schausteller in Merzig, ohne den dies alles nicht möglich gewesen wäre und an den Verein für Handel und Gewerbe, der für die Organisation des Verkaufsoffenen Sonntags zuständig sei und auch die Autoausstellung in der Innenstadt organisiert habe. Sein Dank ging zudem an die Sponsoren des Oktoberfestes in Merzig, ohne die eine solche Veranstaltung nicht denkbar sei. Hier besonders an die Karlsberg Brauerei, die schon am Freitag die Merziger Schlagernacht im Festzelt präsentiert habe sowie an die LVM-Versicherungen, die Sparkasse Merzig-Wadern, die Stadtwerke Merzig, die Fa. Livica, elements, kohlpharma und die VVB. Marcus Hoffeld bedankte sich auch bei seinem Team der Stadtverwaltung. Hier besonders beim Team des Kulturbüros, Bernd Bohr, Marion Hawlena, sowie Melanie Hoff-Hargarter, aber auch beim Ordnungsamt und dem Baubetriebshof, die viele Stunden der Vorbereitung investiert haben. Sein Dank galt aber auch jedem einzelnen Besucher der Festwoche, ohne die es ein solches Fest gar nicht geben könne. Die Festzeltwirte Thomas Sonnier und Christoph Spangenberger bestätigten, dass die Vorbereitung eines solchen Events viel Arbeit sei. Aber es mache auch unheimlich viel Spaß, wenn man sehe, wie hier in Merzig gefeiert werde. Und so versprachen sie für das nächste Jahr nochmals eine Schippe drauf zu legen und das Oktoberfest in Merzig noch attraktiver zu machen. Sogleich ging es weiter mit dem Fassanstich des Bürgermeisters, den dieser in diesem Jahr mit einem beherzten Schlag schaffte. Mit den Worten „ O`zapft is“ war dann das 63. Oktoberfest in Merzig offiziell eröffnet.

Zehn Tage lang kommen nun die Fans von Dirndl und Lederhosen, deftigen Wies`n-Schmankerln und würzigem Festbier beim 63. Merziger Oktoberfest auf ihre Kosten. Und ein Großaufgebot an Party- und Stimmungsbands sowie Mallorca-Stars sorgt für beste Feierlaune mit Stimmungsmusik vom Feinsten. Da das Festzelt in den vergangenen Jahren immer ausverkauft war, hat man in diesem Jahr einfach ein größeres Zelt auf den Parkplatz an der Stadthalle gestellt. Das stilvoll dekorierte Festzelt mit einem Bühnenprogramm der Extraklasse und draußen ein riesiger Vergnügungspark mit zahlreichen, teils spektakulären Fahrgeschäften ist wohl einzigartig in der Region. Los ging e schon am Freitag mit der Schlagernacht der Karlsberg Brauerei. Hier präsentierten sich die Schlager Boy-Band „Feuerherz“ und die Band „Frontal Party Pur“ und ließen das Festzelt bereits am Freitag-Abend beben. Nach dem Fassanstich am Samstagabend sorgten dann die „Midnight Ladies“, eine der attraktivsten und jüngsten Damenbands aus Bayern, für gute Laune im Festzelt. Mit ihren fetzigen Liedern begeisterten sie die Festgäste der Eröffnung bis spät in die Nacht. Am Sonntag ging es dann weiter mit der Musikvereinigung Merchingen und dem Musikvereins Bietzen weiter. In der Innenstadt war Verkaufsoffener Sonntag angesagt. Obwohl es regnerisch und herbstliches Wetter gab, waren die Parkplätze in Merzig schon am frühen Nachmittag besetzt und die Fußgängerzone auch schnell voll mit Menschen, denen es sichtlich Spaß machte, zu bummeln und gemütlich einzukaufen. Dabei lud die Merziger Geschäftswelt mit ihren zahlreichen Fachgeschäften und Einzelhändlern zum Einkaufsbummel mit der ganzen Familie in entspannter Atmosphäre ein. Für die Kinder sorgte Sonni Sonnenschein mit reichlich Bastelangeboten für Unterhaltung, während die Eltern einkaufen gingen. Außerdem wurde den Besuchern eine Autoausstellung in der Innenstadt geboten, die ihres Gleichen sucht. Zahlreiche Autohändler der Region zeigten ihre neuesten Modelle und ließen die Besucher Probesitzen und erklärten die neuen Fahrzeuge. Nach dem Einkaufsbummel ging es dann mit der Familie auf die Festwiese, wo die vielen Fahrgeschäfte besonders von den Jüngsten reichlich genutzt wurden. Nach dem Krammarkt im Laufe des Montags folgte abends im Festzelt die Mallorca-Nacht mit Stargast Mickie Krause, Icke Hüftgold und der Partyband „Tollhaus“. Im ausverkauften Festzelt wurde gefeiert bis zum Abwinken und am Dienstag ging es mit dem Krammarkt weiter und auf der Festwiese wurde weiter gefeiert.

Am Mittwochabend folgt der große Firmen- und Behördenabend im Festzelt mit der Band „Freibier“ die es an diesem Abend richtig krachen lassen wollen. Am Feiertag 3. Oktober findet im Festzelt das Kinderprogramm mit Markus Becker, der Mann mit dem roten Pferd ab 15 Uhr statt. Umrahmt wird sein Programm von der Tanzschule „La Danse“. Die Band „Zwoa Spitzbuam“ wird anschließend zu Gast im Festzelt sein. Am Freitag ist Familientag mit ermäßigten Preisen auf der Kirmes und einer Riesen-Tombola mit über 300 Preisen. Am Abend heizt dann der Internationale Party-Act aus Bayern, die „Joe Williams Band“ den Besuchern des Festzeltes ein. Das 50. Viezfest in Merzig und am Abend Teil 2 der Mallorca-Party mit Mia Julia, Ingo ohne Flamingo und den Vagabunden sorgen am Samstag für die Höhepunkte des vorletzten Oktoberfesttages und am Sonntag spielt der MV Euterpe Hilbringen und die Original Trachtenkapelle „Edelweiß“, bevor dann mit dem großen Höhenfeuerwerk das 63. Oktoberfest in Merzig sein Ende findet.

Bildergalerie

Eröffnung des 63. Oktoberfestes in Merzig
Kirmes am Oktoberfest 2019
Verkaufsoffener Sonntag in Merzig
Autoaustellung am verkaufsoffener Sonntag in Merzig
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram