Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Pressemitteilungen    6. Wolfstrail des LV Merzig startete im Garten der Sinne

6. Wolfstrail des LV Merzig startete im Garten der Sinne

Peter Barth aus Hilbringen und Andrea Müller aus Besseringen wurden Stadtmeister

Tolles Sommerwetter und hohe Temperaturen waren die äußeren Bedingungen für den 6. Wolfstrail des LV Merzig beim Start im Garten der Sinne. 181 Läuferinnen und Läufer waren am Start und dies bedeutete die zweitbeste Teilnehmerzahl aller bisherigen Läufe auf dem Merziger Wolfsweg. Die Läuferinnen und Läufer waren in zwei Kategorien unterwegs. So wurde ein 13 Km Lauf und ein 24 Km Lauf angeboten, die aber beide den gleichen Start hatten. Gelaufen wurde zunächst über den üblichen Premium-Wanderweg „Wolfsweg“ und darüber hinaus noch einige Kilometer weiter. Im Ziel, wiederum im Garten der Sinne, war dann beim 13 Km-Lauf Andre Wilhelms aus Trier mit einer Zeit von 54:33 Minuten der Erste. Den zweiten Platz belegte Torsten Jakob aus Saarbrücken vor Adrian Guinemer vom Tri-Sport Saar-Hochwald. Bei den Frauen gewann Frauke Celin aus St. Ingbert mit 1 Stunde 7:11 Minuten vor Andrea Gaede aus Berlin und Manuela Riem. In dieser Disziplin wurden in diesem Jahr auch die Stadtmeister der Kreisstadt Merzig im Wolfstrail ermittelt. Dies war bei den Herren Peter Barth aus Hilbringen, der in seinem Lauf als bester Merziger auf Platz 6 ins Ziel kam. Stadtmeisterin wurde Andrea Müller aus Besseringen, die auf Platz 15 ins Ziel kam.

Beim Long Trail, der 11 Km länger war, kam der schnellste Läufer mit einer Zeit von 1 Stunden 45:48 Minuten ins Ziel. Dies war Timo Schmidt aus Saarbrücken vor Christian Zimmer von den Hartfüßler-Trail und Manuel Reuter. Bei den Frauen der Disziplin Long-Trail gewann Silke Mertes aus Merzig vor Angela Samstag aus Mauschbach und Katja Hiller von den Hartfüßler-Trail.

Beim 6. Wolfstrail in Merzig waren auch in diesem Jahr wieder rund 30 Helferinnen und Helfer mit der Organisation der Laufveranstaltung beschäftigt. Mike van Bank war wieder als Moderator unterwegs und begrüßte jeden einzelnen Läufer mit aufmunternden Worten im Ziel. Das Deutsche Rote Kreuz war an der Strecke und zur Stelle, wenn jemand gesundheitliche Probleme hatte. Ein besonderer Dank der Organisatoren um den Vorsitzenden des LV Merzig Ralf Holbach ging aber auch an die Sponsoren. Glücklich und zufrieden beendete der Veranstalter mit den Siegerehrungen das Laufevent in der Kreisstadt Merzig und schon am gleichen Tag begannen die Planungen für den 7. Wolfstrail im Jahr 2020.

Bildergalerie

6. Wolfstrail des LV Merzig
Stadtmeister des 6. Wolfstrail des LV Merzig
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram