Startseite    Rathaus & Bürgerservice    Beiräte    Behindertenbeirat der Kreisstadt Merzig
Das Bild zeigt die Mitglieder des Behindertenbeirates in der Amtsperiode 2019 bis 2024 mit Bürgermeister Marcus Hoffeld und der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung, Sarah Klemm, sowie ihrem Stellvertreter, Martin Schneider.

Behindertenbeirat der Kreisstadt Merzig

Als besondere Interessenvertretung von Behinderten oder von Behinderung bedrohten Menschen in der Kreisstadt Merzig hat der Stadtrat 1998 den Merziger Behindertenbeirat ins Leben gerufen. Zielsetzung dieses Gremiums ist die Förderung der möglichst selbstbestimmten Lebensführung von körperlich, geistig oder seelisch beeinträchtigten Menschen im Sinne von Art. 3 des Grundgesetzes und die Entwicklung der Kreisstadt Merzig zur behindertengerechten und -freundlichen Stadt.

Der Behindertenbeirat berät die städtischen Gremien und die Stadtverwaltung in allen Selbstverwaltungsangelegenheiten, die Probleme behinderter Menschen berühren. So kann er beispielsweise Initiativen zur Anpassung bestehender Einrichtungen an die Bedürfnisse behinderter Menschen oder zur Schaffung solcher Einrichtungen ergreifen, Anregungen zur Eingliederung behinderter Menschen in Beruf und Gesellschaft geben oder die Zusammenarbeit zwischen behinderten Menschen und allen Institutionen und Verbänden fördern, die mit Behindertenfragen betraut sind.

Der Behindertenbeirat besteht aus elf Mitgliedern, vier Mitglieder werden aus dem Kreis der nicht organisierten Betroffenen oder deren Angehörigen gewählt, weitere sieben Mitglieder sind Personen, die in örtlichen Behindertenorganisationen tätig sind, von ihren Arbeitgebern/Verbänden als Delegierte entsandt und in der Delegiertenversammlung gewählt wurden.

Die Amtszeit des Behindertenbeirates beträgt fünf Jahre. Als Vorsitzende wurde Jessica Schwindling für die Amtszeit 2019-2024 bestätigt, ihre Vertretung übernimmt Timon Scheuer.

Die Sitzungen des Behindertenbeirates sind i. d. R. öffentlich und werden in „Neues aus Merzig“ sowie auf dieser Homepage unter Amtliche Bekanntmachungen bekannt gegeben.

 

Info-Seite in „Neues aus Merzig

Seit Frühjahr 2021 informiert der Behindertenbeirat der Kreisstadt Merzig in unregelmäßigen Abständen in „Neues aus Merzig“ ganzseitig z. B. mit Tipps zu interessanten Links rund um das Thema Behinderung, mit Buch-Tipps aus dem umfangreichen und vielfältigen Repertoire der Stadtbibliothek Merzig zum Thema Leichte oder Einfache Sprache sowie Angebote der Mitgliedsorganisationen.

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, diese Info-Seite auch hier herunterzuladen:

Info-Seite vom 24.03.2021

Info-Seite vom 21.04.2021

Info-Seite vom 19.05.2021

Info-Seite vom 16.06.2021

Info-Seite vom 21.07.2021

Info-Seite vom 15.09.2021

Info-Seite vom 15.12.2021

 

Barrierearmer Rundweg und barrierefreies Wandern

Das Foto zeigt den Titel des neuen Flyers "barrierearmes Merzig", darauf zu sehen ist ein junger Mann im Rollstuhl sowie eine Frau mit einem Rollator vor dem Brunnen im Stadtpark.

 

Diese neuen Broschüre enthält alle Informationen rund um einen barrierearmen Rundweg sowie den barrierefreien Wanderweg in Merzig.

Sie können den Flyer zum barrierearmen Rundweg HIER öffnen.

 

 

 

„Merzig entdecken. Informationen in Leichter Sprache“

Das Bild zeigt das Titelbild des Flyers "Merzig entdecken. Informationen in Leichter Sprache". Darauf ist die Kreuzbergkapelle zu sehen.

 

Diese neuen Broschüre enthält Informationen über die Sehenswürdigkeiten in der Kreisstadt Merzig in Leichter Sprache.

Sie können die Broschüre „Merzig entdecken. Informationen in Leichter Sprache“ HIER herunterladen.

 

Das Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wanderung des Behindertenbeirats.
Das Bild zeigt die beiden Behindertenbeauftragten mit der Vorsitzenden des Behindertenbeirates auf dem Blumenmarkt.
Einweihung der Buch-Ecke in leichter Sprache in der Stadtbibliothek
Das Bild zeigt ein Ballspiel im Rahmen der Projektwoche mit dem Titel Was heißt denn schon behindert?
Die Schüler der 7. Klassen der Gemeinschaftsschule Merzig stellten die Ergebnisse der Projektwoche vor.
Aktionstag #MissionInklusion
Kontakt
Öffnungszeiten
facebook
Instagram